Die richtige URL

URL ist nicht gleich URL, und die kleinen, feinen Unterschiede können manchmal zu bösen Überraschungen führen. Wie also unterscheiden sich URLs und wie sollte die richtige URL beschaffen sein?

Absolute oder relative URLs

Hier kann selbst das Search Engine Journal keinen konkreten Tipp geben. Aber immerhin gibt es eine Liste mit Vor- und Nachteilen, die jedem die Entscheidung erleichtern können. Absolute URLs sind sozusagen vollständig und beginnen im a href-Tag mit http://. Mit absoluten URLs ist man in mancherlei Hinsicht auf der sicheren Seite, sei es beim Umstieg auf ein CMS, sei es im Kampf gegen Site-Hijacking oder den Diebstahl von Content. Auch bei der Weitergabe von Content per Mail kann man mit einer absoluten URL sicher sein, dass die Weiterleitung per Klick auch wirklich funktioniert. Auch Suchmaschinen haben vermutlich mehr Freude an absoluten Links, weil ihnen damit die Aufgabe genommen wird, relative URLs in absolute URLs umzuwandeln.

Relative URLs beziehen sich immer auf den aktuellen Standort und erleichtern den Wechsel von einer Domain zur nächsten. Sie sind allerdings von anderen Ausgangspunkten nicht verwendbar. Sie sind kürzer, was sich möglicherweise in einer geringeren Ladezeit der Seite niederschlagen könnte.

Mit www oder ohne?

Für den Benutzer macht es oft wenig bis gar keinen Unterscheid, ob eine URL mit www beginnt oder nicht. Für die Suchmaschinen ist das aber anders, und wenn ihnen mehrere URLs angeboten werden, müssen sie sich für eine einzige entscheiden. Es ist also im Grunde gleichgültig, welche URL verwendet wird, sofern man sich für eine entscheidet und auch alle externen Links auf diese URL gehen. Üblicherweise ist die www-Version die gängigere, und somit die eher empfohlene. Alle anderen Versionen sollten mit einer 301-Umleitung auf die „one-and-only“-URL umgeleitet werden.

Und noch ein aktuelles No-Go

Google will es zwar nicht an die große Glocke hängen, hat dem SEOmoz aber doch erlaubte, eine Erkenntnis weiterzugeben, auf die sie nach einer Überraschung gestoßen waren. Die SEOmoz-Seite über den Web 2.0-Wettbewerb war nämlich über Nacht bei Google (nicht bei Yahoo!) aus dem Index geflogen und auf Page Rank 0 abgesunken. Der Grund war ganz einfach die sprechende URL, die auf „.0“ endete. Google hat offensichtlich die Erfahrung gemacht, dass URLs mit diesen Inhalten oft zu Spam-Seiten gehören, und diese auf die schwarze Liste gestellt. URLs, die mit „.2“ oder _0 enden, stellen allerdings kein Problem dar.

Quellen: SEOmozSearch Engine Journal

Neueste Posts

Die größten Akquisitionen von Google, Amazon und Apple und einige Learnings daraus!
Neue Ausgabe des eStrategy-Magazin verfügbar 360 Stories – ein Spiel für Teams Die B2B E-Commerce Pyramide
Digital Storytelling - ein Kurztrip in die Kreativität und wieder zurück

Archiv

Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juni Mai April Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juli Juni März Februar
Oktober September August Juli Juni Mai April März Januar
Dezember November Oktober September August Juli Mai April Februar
November Oktober September April Februar
Dezember September Juni Mai Februar Januar
Juli Mai April März Februar Januar
September August Juli März
Oktober September Juli Juni Mai März Februar
Februar

Kategorien

E-Commerce Unternehmensmeldung Online-Marketing Magento Commerce Neos TYPO3 SEO SEA Usability Digitale Transformation Agile Projektentwicklung Corporate Web Analytics Künstliche Intelligenz Mobile Marketing Social Media Veranstaltungen Research & Development

Unser Herz schlägt online -
Deins Auch?


Wir stellen uns jeden Tag neuen Heraus-forderungen des Online-Business – immer auf der Suche nach spannenden Lösungs-ansätzen und sinnvollen Technologien. Eine Vielzahl namhafter Kunden vertrauen auf das Online Know-how „Made in Kolbermoor / Rosenheim und München“. 

Lust auf TechDivision? Hier geht zu unseren Stellenanzeigen

eStrategy Magazin


Erfahren Sie mehr zu den Themen E-Commerce, Online-Marketing, Mobile, Projektmanagement, Webentwicklung und E-Recht in unserem kostenlosen Online-Magazin.

Jetzt herunterladen!

Whitepaper:
Agiles Projektmanagement


In unserem kostenlosen Whitepaper versuchen wir Basiswissen und Erfahrungen aus vielen Jahren täglicher Projekt- und Unternehmenspraxis zu vermitteln, mit denen Sie die Anforderungen des Arbeitslebens von Heute besser bewältigen können.

Jetzt herunterladen!

Autor

Haben wir Ihr Interesse mit unserem Blog geweckt?

Wir sind der richtige Partner für anspruchsvolle Projekte im Bereich E-Commerce, Corporate Web, Consulting und Online-Marketing. Sprechen Sie mit uns!

Autor

Josef Willkommer Geschäftsführer / CMO