Magento Enterprise 1.13 - Das ist neu

Am zweiten Tag der Imagine Konferenz wurde in den Keynotes verstärkt auf Produktneuheiten eingegangen. Dabei lag der Fokus auf dem neuen Release Magento Entprise 1.13. Hier wurde primär das Thema Skalierbarkeit und Performance addressiert, da immer mehr große Kunden auf Magento setzen und dabei natürlich besondere Anforderung an Performance und Skalierung haben.


Magento hat erkannt, dass Händler und Systemintegratoren verstärkt Performanceverbesserungen insbesondere im Bereich der Suche, dem Browsing und - besonders entscheidend - im Checkout nachfragen und auch benötigen. Das Ganze wird noch verstärkt durch die nachfolgenden Parameter:

  • Immer größer werdende Produktkataloge mit zum Teil mehrere Millionen Artikeln
  • Signifikante Trafficzuwächse
  • Häufige Updates der Produktdaten (Kataloge)
  • Umfassende Marketing- und Promotionkampagnen
  • Unterschiedliche Stores bzw. Storeviews um die Kundenanforderungen optimal bedienen zu können

Insofern wurde bei Magento Enterprise 1.13 auf nachfolgende Bereiche besonderes Augenmerk gelegt:

  • Signifikante Verbesserung beim Indizierungsprozess
  • Optimierung der Steuerberechnungen
  • Verbesserung des Cachings
  • Deutliche Verbesserung der Checkout Performance


Insofern kann beim aktuellen Release Magento Enterprise 1.13 eher von einem infrastrukturellen Update gesprochen, das einige Ideen und Ansätze der kommenden Magento 2 Version enthält und primär auf Performance und Skalierung als auf umfassende, neue Features abzielt.Nachfolgend einige der wesentlichen Verbesserungen von Magento Enterprise 1.13 sowie der beinahe parallel erscheinenden Community Edition 1.8, die in zwei Wochen zum Download bereit stehen wird:

  • Reindexing (nur Enterprise Edition): Die meisten Indizierungsprozess werden jetzt nur noch für Updates bei Produkten, Kategorien, URL Redirects etc. angestoßen wodurch manuelle, vollständige Reindizierungen nicht mehr notwendig sind. Magento ist dadurch beim Reindexing auch nicht mehr gelockt. Das Reindexing ist jetzt auch als Prozess im Hintergrund angelegt.
  • Caching (nur Enterprise Edition): Der Full Page Cache wird nur für Seite neu angestoßen, die durch Produkt- oder Kategorieänderungen betroffen sind. Darüber hinaus wurden Cache Adapter für Single-Host Systeme verbessert. Magento Enterprise 1.13 unterstützt dabei auch Redis NoSQL bei Multi-Host Installationen. Enterprise Kunden erhalten darüber hinaus umfassende Performance und Tuning Guidelines auf Basis diverser Best Practise Ansätze.
  • Verbesserte Steuerberechnungen (Magento CE und EE)
  • Diverse Bugfixes für die Enterprise Edition
  • Umfassende Performanceoptimerungen für den Checkout (Magento CE und EE) durch nachfolgende Anpassungen:
    a)Entfernen von unnötigen Calls für Geschenkverpackungen beim Aufruf der Versandmethoden
    b) Entfernen von unnötigen RSS Cache Cleanups wenn die RSS-Funktionalität deaktiviert ist
    c) Entfernen von unnötigen Calls zum Übersetzungsmodul wenn neue Bestell-Emails versandt werden sofern die aktuelle Locale die gleiche ist, die in Magento definiert wurde
  • Verbesserung der gesamten Checkout-Performance indem nur die Informationen für den jeweils aktuellen Schritt geladen werden
  • Verbesserung der gesamten Checkout-Performance indem nur die Fortschrittsinformationen für den aktuellen Schritt geladen werden

Die Auswirkungen dieser Optimierungsansätze sind dabei durchaus enorm. So konnte beispielsweise die Performance des Reindexing-Prozesses um rund 83% (!!!) gegenüber der Vorgängerversion Magento 1.12 verbessert werden. Um das Ganze besser greifen zu können wurden folgende Vergleichswerte gezeigt:

Fiktives Händlerprofil

  • 50.000 Besucher pro Tag
  • 1 Mio. Pageimpressions pro Tag
  • 18.000 Bestellungen pro Tag
  • Peaks: 3.000 Bestellungen in 4 Stunden
  • Concurrent User: 1.000

Anhand dieser Zahlen kann mit Magento Enterprise 1.13 ein Verbesserung der Ladezeit einzelner Seiten von rund 65% gegenüber den bisherigen Magento Versionen erzielt werden. Das Ganze kann natürlich auch anders ausgedrückt werden. Mit der bestehenden Hardware können mit Magento Enterprise 1.13 gut 30% mehr Bestellungen abgewickelt werden.

Dabei wurde auch eine Case-Study eines Magento Partners vorgestellt, der einen umfassenden Performancevergleich von Magento 1.12 mit der aktuellen Version 1.13 durchgeführt hat. Das Setup und die Ergebnisse sind hier einsehbar!

Abschließen noch ein Wort zu PayPal. Zukünftig wird PayPal noch stärker in Magento integriert wodurch Händler noch schneller und einfacher von PayPal als inzwischen eine der führenden Zahlungsoptionen profitieren können. Dabei wurde ein aus unserer Sicht extrem cooles Features vorgestellt. Mit der sog. "Order-Ahead-Extension" können zukünftig online Bestellungen durchgeführt werden, bei denen ein Abholzeitpunkt angegeben wird. Das Ganze eignet sich damit perfekt um bei Produkten, die persönlich abgeholt werden (z.B. Snacks, ein Ladekabel im Apple Store etc.) Warteschlange im Geschäft vermieden werden. Das Produkt liegt zum definierten Abholzeitpunkt in einer Filiale bereit und ist auch bereits bezahlt! Aus unserer Sicht richtig cool und ein durchaus vielversprechender Ansatz...

Neueste Posts

Die größten Akquisitionen von Google, Amazon und Apple und einige Learnings daraus!
Neue Ausgabe des eStrategy-Magazin verfügbar 360 Stories – ein Spiel für Teams Die B2B E-Commerce Pyramide
Digital Storytelling - ein Kurztrip in die Kreativität und wieder zurück

Archiv

Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juni Mai April Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juli Juni März Februar
Oktober September August Juli Juni Mai April März Januar
Dezember November Oktober September August Juli Mai April Februar
November Oktober September April Februar
Dezember September Juni Mai Februar Januar
Juli Mai April März Februar Januar
September August Juli März
Oktober September Juli Juni Mai März Februar
Februar

Kategorien

E-Commerce Unternehmensmeldung Online-Marketing Magento Commerce Neos TYPO3 SEO SEA Usability Digitale Transformation Agile Projektentwicklung Corporate Web Analytics Künstliche Intelligenz Mobile Marketing Social Media Veranstaltungen Research & Development

Unser Herz schlägt online -
Deins Auch?


Wir stellen uns jeden Tag neuen Heraus-forderungen des Online-Business – immer auf der Suche nach spannenden Lösungs-ansätzen und sinnvollen Technologien. Eine Vielzahl namhafter Kunden vertrauen auf das Online Know-how „Made in Kolbermoor / Rosenheim und München“. 

Lust auf TechDivision? Hier geht zu unseren Stellenanzeigen

eStrategy Magazin


Erfahren Sie mehr zu den Themen E-Commerce, Online-Marketing, Mobile, Projektmanagement, Webentwicklung und E-Recht in unserem kostenlosen Online-Magazin.

Jetzt herunterladen!

Whitepaper:
Agiles Projektmanagement


In unserem kostenlosen Whitepaper versuchen wir Basiswissen und Erfahrungen aus vielen Jahren täglicher Projekt- und Unternehmenspraxis zu vermitteln, mit denen Sie die Anforderungen des Arbeitslebens von Heute besser bewältigen können.

Jetzt herunterladen!

Autor

Haben wir Ihr Interesse mit unserem Blog geweckt?

Wir sind der richtige Partner für anspruchsvolle Projekte im Bereich E-Commerce, Corporate Web, Consulting und Online-Marketing. Sprechen Sie mit uns!

Autor

Josef Willkommer Geschäftsführer / CMO