TechDivision veranstaltet Webinar zur neuen Magento B2B Edition

Mit der neuen Magento B2B Version steht demnächst eine sehr mächtige Shop-Software, die auf die Bedürfnisse des B2B-Handels zugeschnitten ist zur Verfügung. Im Rahmen eines kostenlosen Webinars am Donnerstag, 09.03.2017 ab 16 Uhr stellen wir Interessenten die neue Magento Version und die damit verbundenen Möglichkeiten vor.

Mit mehr als 250.000 Installationen ist Magento die weltweit führende eCommerce-Software, die in allen Unternehmensgrößen sowohl für B2C als auch B2B-Szenarien sehr erfolgreich eingesetzt wird. Seit gut einem Jahr steht mit Magento 2 die komplett neue Version des erfolgreichen Shopsystems zur Verfügung und insbesondere in den letzten 12 Monaten hat sich im Magento-Umfeld enorm viel getan.

Quelle: Magento Inc.

 

Aus vorliegender Abbildung ist das Magento-Produktspektrum ersichtlich. Neben der Magento Commerce Plattform als „Core“ sind inzwischen die folgenden „Basis-Produkte“ verfügbar:

Die genannten Produkte wurden in den letzten 15 Monaten gelauncht.

Da Magento auch im B2B-Umfeld sehr häufig verwendet wird und es hier doch mitunter sehr spezielle Anforderungen gibt, wird es für Magento 2 auch erstmals eine spezielle B2B Edition geben, bei der die Anforderungen des B2B-Umfeldes besonders berücksichtigt werden. Hierzu zählen neben dem bereits vorhandenen, sehr umfangreichen Featureset unter anderem folgende Funktionalitäten:

 

Anlage und Verwaltung von Firmen-Accounts inkl. Hierachien

Mit Magento B2B lassen sich mit Bordmitteln Firmen-Accounts mit entsprechenden Hierarchien und Berechtigungsstufen mit wenigen Mausklicks anlegen. Neue Mitarbeiter (Käufer) lassen sich per Drag & Drop der gebildeten Hierarchie zuordnen. Zudem können Bestellungen und Preisanfragen direkt aus dem Hierarchiebaum eingesehen werden.

Abb.: Unternehmenshierarchie im Accountbereich (Quelle: Magento Inc.)

 

Unterstützung von Preisanfragen

Die B2B Edition von Magento unterstützt Preisanfragen und die hieraus entstehenden Workflows „out-of-the-box“. So lassen sich Berechtigungen für Preisanfragen und damit verbundene Benachrichtigungen individuell konfigurieren. Der komplette Prozess einer Preisanfrage kann dabei von Magento abgebildet werden inkl. notwendiger Korrespondenz.

Abb.: Magento B2B Warenkorb (Quelle: Magento Inc.)

 

Abb.: Preisanfrage direkt aus dem Warenkorb (Quelle: Magento Inc.)

 

Abb.: Adminstrationsoberfläche zur Bearbeitung von Preisanfragen (Quelle: Magento Inc.)

 

Schnellbestellungen anhand von SKUs

Die Magento Edition für Business to Business Kunden unterstützt standardmäßig Bestellungen nur anhand der SKU. Gerade im B2B Umfeld wird diese Form der Bestellung – insbesondere bei „einfachen“ und wiederkehrenden Produkte sehr häufig angewendet bzw. gewünscht.

Abb.: Quick-Order-Formular (Quelle: Magento Inc.)

 

Bestellungen über Anforderungs- bzw. Teilelisten

Anforderungslisten werden bei der Individualproduktion (z.B. im Maschinenbau) sehr häufig verwendet. Hierbei handelt es sich um eine Art permanente Wunschliste. D.h. eine Auflistung von Produkten oder Teilen, die immer gleich bleibt und die beispielsweise für die Produktion von Produkt X immer benötigt wird. Durch diese Vorgehensweise kann der Bestellprozess für solche Fälle deutlich effizienter gestaltet werden. Zudem kann gewährleistet werden, dass keine notwendigen Bauteile bzw. Produkte vergessen werden.

Abb.: Bestellung über bestehende Anforderungs- bzw. Teileliste (Quelle: Magento Inc.)

 

Stark erweitertes Rechte-Rollen-System

Um entsprechende Hierarchien und Workflows abbilden zu können, wurde das Rechte-Rollen-System in Magento B2B deutlich erweitert. Neue Benutzer können mit wenigen Mausklicks angelegt und deren Berechtigungen individuell vergeben werden.

Abb.: Rechte-Rollen-System im Accountbereich (Quelle: Magento Inc.)

 

Unterstützung von individuellen Produktkatalogen pro Kunde

Ein weiteres, sehr mächtiges Features der neuen Magento Edition sind individuelle bzw. teilbare Kataloge. Damit lassen sich für unterschiedliche Kunden oder Kundengruppe unterschiedliche Kataloge mit unterschiedlichen Preisen etc. mit Bordmitteln realisieren, wodurch höchstmögliche Flexibilität und Skalierbarkeit gewährleistet werden kann.

 

Verwaltung von Bestellguthaben

Darüberhinaus unterstützt die B2B-Edition von Magento auch die Anlage und Verwaltung von Guthabenkonten pro Kunde. Beim Kauf kann der Einkäufer dann entweder über vorhandene, klassische Zahlungsoptionen oder – bei entsprechender Berechtigung – auch auf das Firmenkonto mit dem entsprechenden Guthaben zurückgreifen. Dadurch kann sowohl auf Kunden als auch Shopbetreiberseite entsprechende Sicherheit gewährleistet werden.

 

Content Management Add-on

Darüberhinaus steht inzwischen für Magento Enterprise im Allgemeinen, d.h. nicht nur für die B2B Version, auch ein sehr mächtiges Content Management Add-on zur Verfügung, mit dem per Drag & Drop dynamische Landingpages, Aktionsseiten und vieles mehr ohne Programmierkenntnisse innerhalb kürzester Zeit erstellt werden können.

Abb.: Content-Management-Add-on (Quelle: Magento Inc.)

 

Abb.: Vorgefertigte Elemente zur Gestaltung von Landinpages etc. in Magento (Quelle: Magento Inc.)

 

 


Neugierig? Wir zeigen´s Ihnen!

Im Rahmen eines kostenlosen Webinares wird der Magento Enterprise Partner TechDivision die neue Magento B2B Edition und die damit verbundenen Möglichkeit vorstellen. Im Anschluss an die Produktvorstellung besteht zudem noch ausreichend Zeit für Fragen.

Nachfolgend die wichtigsten Daten zum Webinar:

  • Datum: Donnerstag, 09.03.2017 um 16 Uhr
  • Ablauf: ca. 45 Minuten Produktvorstellung mit anschließender Q&A
  • Moderator: Laurent Tauber (Sales Consultant) & Stefan Willkommer (Geschäftsführer)

Unter nachfolgendem Link ist die kostenlose Anmeldung zum Webinar ab sofort möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/1154516177491850243
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

 

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.