TechDivision veröffentlicht kostenloses PageDesigner Modul für Magento 2

Im eCommerce spielt das Thema Content eine immer stärkere Rolle. Neben aussagekräftigen und mehrwerthaltigen Produktbeschreibungen geht es inzwischen aber auch immer häufiger darum, individuelle Landingpages und Themenwelten möglichst ohne Programmierkenntnisse umsetzen zu können. Ab sofort steht hierfür ein kostenloses Magento 2 Modul zur Verfügung.

Magento bietet zwar standardmäßig ein sog. Content-Management-System an, mit dem unterschiedlichste Contentseiten erstellt werden können. Sobald hier jedoch komplexere und individuellere Anforderungen vorhanden sind, war es mit dem integrierten CMS häufig mit erhöhtem Aufwand verbunden, entsprechenden Seiten möglichst ohne Programmierkenntnisse zu realisieren.

Für die Enterprise Edition von Magento 2 gibt es mittlerweile einen sehr leistungsfähigen Content-Editor mit Drag & Drop Funktionalitäten als Addon, der in die kommenden Releases von Magento 2 EE komplett integriert sein wird. Damit lassen sich dann selbst komplexeste Anforderungen kinderleicht und mit wenigen Mausklicks realisieren.

Für die Community Edition von Magento 2 steht eine solche Funktionalität aktuell nicht zur Verfügung und ist nach unserem Kenntnisstand auch nicht geplant. Daher haben wir mit unserem Magento PageDesigner genannten Modul jetzt eine Magento 2 Extension zur schnellen und einfachen Content-Administration gelauncht, die es ab sofort auch Magento CE Usern erlaubt “State-of-the-Art” Content-Editing inkl. Drag & Drop durchzuführen. Das Modul steht ab sofort kostenfrei unter www.magenerds.com, unserer Magento Extension Brand sowie auf Github unter https://github.com/Magenerds/PageDesigner zur Verfügung.

 

 

Die wichtigsten Features des PageDesigner Moduls im Überblick:

  • Flexibles Layout-Grid für einfachste Contentbearbeitung
  • Drag & Drop Funktionalität für Contentblöcke
  • Integration der Magento Standard Contentelemente (Widgets, CMS-Blöcke, Banner, Produktlisten etc.)
  • Definition unterschiedlicher Viewports für bestmögliche Darstellung auf den verschiedenen Ausgabegeräten
  • 100% Responsive-Design Unterstützung
  • Einfache und intuitive Bedienung durch vollständige Magento-Integration
  • Bestmögliche Kompatibilität und Qualität durch 100% Made-in-Germany von einem der erfahrendsten Magento-Teams in Europa

Um Inhalte auf einer Contentseite (z.B. Landingpage) zu bearbeiten, genügt ein Klick auf den entsprechenden Contentblock. Danach öffnet sich ein Pop-Up über das der Inhalt dann bearbeitet werden kann. Hierbei kann auf alle Standard Content Elemente von Magento zugegriffen werden. Die “freie” Bearbeitung von Texten ist über den integrierten WYSIWYG-Editor problemlos möglich.
Der PageDesigner beinhaltet bereits standardmäßig vier unterschiedliche Viewports für die verschiedenen Ausgabegeräte. Diese können per Mausklick ausgewählt und der Inhalt kann bei Bedarf schnell und einfach an die entsprechende Größe angepasst werden.

Abb.: Unterschiedliche Viewports im PageDesigner Modul

 

Interessiert?

Wir haben eine Demo-Instanz aufgesetzt, mit der unser Magento PageDesigner getestet werden kann. Zudem steht eine entsprechende Dokumentation zur Verfügung, mit der der Einstieg problemlos gelingen sollte:

Frontend: https://demo-pagedesigner.magenerds.com/
Backend: https://demo-pagedesigner.magenerds.com/admin
Documentation: http://doc.magenerds.com/page-designer/

Das Modul selbst kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:
http://www.magenerds.com/magento-2-extensions/page-designer/

Darüberhinaus wird die PageDesigner Extension zukünftig auch über den Magento Marketplace zur Verfügung stehen.

 

Wir freuen uns über jegliche Form von Support!

Das Modul steht in Github zum Download bereit. Darüberhinaus freuen wir uns natürlich sehr über Anregungen, Feedback sowie die Mitarbeit bei der Verbesserung bzw. Weiterentwicklung des Moduls.

 

 

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.