App ist nicht gleich App. Hier kommt es vor allem darauf an in welcher Umgebung die Mobile App laufen soll. Folglich bedeutet dies auch unterschiedliche Herangehensweisen bei der Entwicklung. Für den mobilen Bereich unterscheidet man zwischen einer Native App und einer Hybrid App. So sollten Sie sich gleich zu Beginn Ihres Projekts überlegen, wo sich Ihre Zielgruppe primär bewegt und welches User Interface für Sie den maximalen Geschäftserfolg liefern kann. Die Umsetzungsmöglichkeiten im Fokus:

Mobilgeräte unterscheiden sich je nach Hersteller beim Betriebssystem. So können Anwendungen gezielt, die für ein bestimmtes Betriebssystem (iOS, Android, etc.) entwickelt wurden zwar optimal ausgenutzt werden, sind jedoch nur auf der jeweiligen Zielplattform lauffähig.

Die Vorteile im Fokus:

  • Für rechenintensive Apps stellt die Optimierung für ein bestimmtes Betriebssystem einen wesentlichen Vorteil dar.

  • Native Apps sind vor allem dann von Vorteil, wenn es um die Nutzung der Gerätehardware wie bspw. der Kamera geht.

  • Möglichkeit zur Speicherung von Daten auf dem Endgerät

  • Native Apps können mit Bewertungen im App-Store punkten

  • Einfacher Download für User und Darstellung der App als Icon auf dem Screen

  • Unkomplizierter Vertrieb der App über App-Store

Primär gilt es zuerst die Anforderung einer App genau zu klären. Die Hybrid App ist eine Mischform aus einer Native App und einer Web App und erlaubt die Erstellung einer Cross Browser App. Folglich kann die Application in allen Browsern laufen.


Die Hybrid App ist vor allem dann zu empfehlen, wenn Sie möglichst viele Nutzer erreichen und die Vorteile mobiler Plattformen nutzen möchten. In Verbindung mit Shopsystemen ist der hybride Ansatz eine besonders beliebte Variante, da dadurch viele Kunden erreicht und bedient werden können. Zudem kommen Hybrid Apps auch im Bereich Mobile Business und Mobile Marketing vermehrt zum Einsatz.

Die plattformunabhängige Implementierung und die Lauffähigkeit auf jedem Browser bzw. Smartphone- oder Tablet-Betriebssystem stellen mit Sicherheit einen großen Vorteil für viele Kunden dar. Zudem spricht auch der finanzielle Aspekt für die unabhängige Entwicklung.  

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen?

Um für Sie die passende Technologie zu finden ist es vor allem wichtig das geplante Projekt genauer unter die Lupe zu nehmen, die Ziele der App zu analysieren sowie das Budget zu definieren. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Ihr Ansprechpartner

Johann Zelger Bereichsleitung Individualsoftware