Magento Enterprise Solutions Partner

Das Magento Commerce Order Management (MCOM) ist aus dem von Magento übernommenen Teil von Ebay Enterprise hervorgegangen und wurde mit dem vorhandenen Know-how in den letzten Jahren auf Basis modernster Webtechnologien neu aufgebaut.


Mit der MCOM sollen vor allem Hersteller und Händler angesprochen werden, die über mehr als zehn Ladengeschäfte verfügen.

Die MCOM Plattform ist eine modulare und cloud-basierte Softwarelösung, welche dazu entwickelt wurde die zentrale Verwaltung von Beständen, Bestellungen sowie deren Abwicklung zu gewährleisten, um dem Kunden eine optimale Omnichannel-Erfahrung zu ermöglichen. Die Magento Plattform nimmt dabei Bestellungen verschiedener Kanäle entgegen, verwaltet diese und sorgt für eine effiziente Bestellabwicklung. 


Magento Commerce Order Management


MCOM erlaubt aufgrund der flexiblen und modernen Softwarearchitektur sowie extrem leistungsfähiger und flexibler Schnittstellen die Anbindung multipler Warenhäuser (Logistik-Zentren, PoS und sonstige verfügbare Lagerquellen) und fungiert als bestandsführendes System (Middleware), welches als Bindeglied zwischen Vertriebskanälen und der Logistik eingesetzt wird. Neben einer in den Lizenzgebühren beinhalteten Reporting Suite, bietet das Magento Commerce Order Management optional eine eigene Payment und Fraud Lösung (Bonitätsprüfung, Zahlungsabwicklung, Split-Zahlungen, Refunds, etc.) an. Darüber hinaus können Auftragsinformationen durch konfigurierbare Logiken und Prozesse automatisiert der jeweiligen Bestandsquelle zugewiesen bzw. aus dieser entnommen werden. Damit lassen sie Optimierungen im Bestandsmanagement realisieren. 

Die Magento Commerce Order Management Lösung ist für den Einsatz mit Magento 2 optimiert. Durch die offene Softwarearchitektur lassen sich jedoch auch beliebige, andere Shoplösungen mit der MCOM betreiben. Mit dem Magento Commerce Order Management stellen Sie eine optimale Consumer Experience auf allen Vertriebs- und Fulfillment -Kanälen bereit. Aktuell wird die Lösung beispielsweise bereits erfolgreich bei folgenden Kunden Setups eingesetzt:


Mit der Cloud-basierten Omnichannel Fulfillment Lösung werden Filialen, Lieferanten und Partner zu kleinen Verteilerzentren. Der Vorteil dabei: Mehr Berührungspunkte mit dem Endkunden und dadurch mehr Verkaufspotential. In diesem Zusammenhang bietet die Lösung flexible Fulfillment-Optionen: 

  • In-Store-Pick-Up: Kauf oder Reservierung online – Abholung direkt im Laden.
  • Ship-From-Store: Bestellung online – Versand erfolgt nach Logik über Filiale.
  • Ship-To-Store: Optimierung von Beständen durch intelligente Umlagerung.

Alle Kanäle auf einen Blick: Mit der MCOM Lösung können Bestellungen zentral verwaltet und auf den jeweils passenden Fulfillment-Kanal zugeordnet werden, um eine optimale Customer Journey sicherzustellen. 

Das Magento Inventory Management dient dazu die Bestände aller Waren kanalübergreifend zu verwalten. Somit lassen sich Bestände optimal verteilen und eine durchgängig hohe Kundenzufriedenheit erreichen.


Magento bietet optional zu MCOM eine eigene Payment & Fraud Lösung an. Die Vorteile der Lösung liegen dabei auf der Hand:

  • Komplette Risikoübernahme durch Magento.
  • Erreichung einer höheren Conversion: Weniger abgelehnte Zahlungen, fortlaufende Risikoanalysen und relevante Zahlarten.
  • Internationaler Rollout einfach und schnell möglich.
  • Geringere operative Kosten: Übernahme des vollständigen Risikos, Beziehungen mit PSP's etc.
  • Vereinfachte Payment Operationen: Ein Partner für alle Payment Operationen.
  • "Seien Sie lokal und relevant": Magento bietet alle in den jeweiligen Märkten relevanten Zahlarten an.

MCOM beinhaltet im Standard-Funktionsumfang zahlreiche Vorteile für Call-Center, welche zu einer effektiven und nachhaltigen Kundenbindung beitragen: 

  • Multiple Kunden-Center: In diesem Zusammenhang sind Verschiedene Prozesse definierbar.
  • Multiple Verkaufskanäle: Möglichkeit zur konsistenten Darstellung der Bestellungen für alle Verkaufskanäle.
  • Multiple Retouren-Prozesse: Definition von Standard Retouren Prozessen sowie Workflows für andere Länder hinsichtlich Logistik-DL.
  • Zahlreiche Aktionen: Historie für eine schnelle und effektive Kommunikation mit Kunden.
  • Diverse Tools: Schnelle Integration verschiedener Kundentools.

Omni-Channel-Commerce alleine ist sicherlich nicht das Allheilmittel für den (stationären) Handel. Jedoch wird es für Händler zukünftig immer wichtiger, entsprechende Services wie Instore-Pickup oder Click & Reserve anzubieten, da Kunden dies immer häufiger voraussetzen. Hier gilt jedoch immer zu beachten, dass ein notleidendes Geschäft durch die Einführung von Omni-Channel-Services nicht automatisch zurück in der Erfolgsspur ist. Der Schlüssel des Erfolges liegt hier vielmehr darin, sich auf seine spezifischen Kunden und deren Wünsche und Anforderungen einzustellen und hier bestmöglichen Service zu bieten. 

Beachten Sie dabei stets: „Guter Kundenservice kostet weniger als schlechter.“ (Sally Gronow). Alles was Sie für wirklich guten Kundenservice benötigen, sollten Sie auch entsprechend verfolgen – die Technologie ist sicherlich eine Komponente davon. 

Weitere Informationen zum Magento Commerce Order Management können Sie in unserem Blog nachlesen. 

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen?

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einen unserer Magento Omnichannel Spezialisten. 

Ihr Ansprechpartner

Laurent Tauber Sales Consultant