Amazon goes offline - Update 2017

Wir hatten im September 2016 im Blogbeitrag "Amazon goes offline" darauf hingewiesen, dass Amazon inzwischen auch ein Auge auf den stationären Handel geworfen hat. Neben den ersten Amazon Book Stores waren damals bereits 22 Pop Up Stores in USA verfügbar. Die Veröffentlichung der Amazon Zahlen heute haben wir zum Anlass genommen um den aktuellen Status dazu nochmals zu prüfen. Das Ergebnis ist aus unserer Sicht sehr interessant.....

Vor gut einem Jahr sah die Amazon Offline Landschaft noch wie folgt aus:

  • 22 Amazon Pop-Up Stores
  • 3 Amazon Book Stores


Gut ein Jahr später gestalten sich die Amazon Aktivitäten im klassischen  Retail Umfeld folgendermaßen:


An dieser Stelle sei ergänzend nochmals auf die Akquisition der Bio Supermarktkette Whole Foods im ersten Halbjahr 2017 hingewiesen. Die Handelskette betreibt aktuell rund 430 Filialen in den USA, Kanada und - ACHTUNG!!! - auch 9 Filialen in UK und ein Schelm wer böses dabei denkt.... Dieses Filialnetz haben wir aktuell noch gar nicht berücksichtigt.

Fakt ist demnach, dass sich Amazon verstärkt mit dem stationären Handel auseinandersetzt und mehr als das, hier auch massiv investiert, wie u.a. die Whole Foods Akquisition sowie die Entwicklung der diversen Amazon Stores zeigt. Anders ist eine Verdoppelung der Pop-Up Stores, mehr als eine Verdreifachung der Book Stores sowie die Einführung weiterer Store-Formate (Smart Home Experience Store, Seasonal Pop-Up Stores) kaum erklärbar!

Scheinbar hat auch Amazon erkannt, dass der stationäre Handel nicht Tot ist und gerade die Kombination der verschiedenen Kanäle zum einen weiterhin großes Potential bietet und zum anderen Kunden häufig auch eine gewisse "Nähe" erwarten bzw. der reine virtuelle Handel auch abhängig von den jeweiligen Produkten und der Zielgruppe mitunter nicht ausreicht. Whole Foods bietet beispielsweise bereits seit längerem "Click&Collect", also die Online-Bestellung mit Abholung im Store an wie dies beispielsweise auch Media Saturn macht und damit nach eigenen Aussagen enormen Erfolg hat.

„We've had three big ideas at Amazon that we've stuck with for 18 years, and they're the reason we're successful: Put the customer first. Invent. And be patient.” (Jeff Bezos)

Jeder Amazon Kunde kann dies mit Sicherheit bestätigen, dass Kundenorientierung bei Amazon nicht nur eine Floskel ist und der Kunde hier tatsächlich an erster Stelle steht. Wenn man jetzt eins und eins zusammenzählt, dann ergibt sich hier aus meiner Sicht schon ein sehr klares Bild - nämlich das, was manche "Experten" bislang - aus welchem Grund auch immer - energisch verneinen in der Realität allerdings definitiv relevant ist und zukünftig vermutlich noch relevanter werden wird: die Kundenansprache über unterschiedliche Kanäle und zwar sowohl on- als auf offline!

Willkommen im Omnichannel-Zeitalter (auch wenn ich den Begriff nicht mag und er aus meiner Sicht inzwischen extrem überstrapaziert ist - auch deswegen, weil er häufig falsch verwendet wird)!

Wer sich jetzt noch intensiver  mit dem Handel von morgen auseinandersetzen möchte, erhält in unserem aktuellen Whitepaper "Aus E-Commerce wird Commerce - Omnichannel & Co" weitere Einblicke! Das Dokument steht kostenlos zum Download zur Verfügung.


Neueste Posts

Amazon und das Private Label Business Digitalisierung des Lebensmitteleinzelhandels - The next big thing?! Einladung zum 7. Usability Testessen bei Marc O´Polo Veranstaltungshinweis: E-Commerce und Digitalisierung im Jahre 2018 So werden wir im Jahr 2025 einkaufen!

Archiv

November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juni Mai April Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juli Juni März Februar
Oktober September August Juli Juni Mai April März Januar
Dezember November Oktober September August Juli Mai April Februar
November Oktober September April Februar
Dezember Juni Mai Februar Januar
Juli Mai April März Februar Januar
September August Juli März
Oktober September Juni März

Kategorien

E-Commerce Online-Marketing Magento Commerce TYPO3 SEO SEA Usability Digitale Transformation Agile Projektentwicklung Corporate Web Analytics Künstliche Intelligenz Mobile Marketing Social Media Veranstaltungen Research & Development Neos

Unser Herz schlägt online - Dein's Auch


Wir stellen uns jeden Tag neuen Heraus-forderungen des Online-Business – immer auf der Suche nach spannenden Lösungs-ansätzen und sinnvollen Technologien. Eine Vielzahl namhafter Kunden vertrauen auf das Online Know-how „Made in Kolbermoor / Rosenheim und München“. 

Lust auf TechDivision - hier geht zu unseren Stellenanzeigen

eStrategy Magazin


Erfahren Sie mehr zu den Themen E-Commerce, Online-Marketing, Mobile, Projektmanagement, Webentwicklung und E-Recht in unserem kostenlosen Online-Magazin.

Jetzt herunterladen!

Whitepaper - Agiles Projekt-management


In unserem kostenlosen Whitepaper versuchen wir Basiswissen und Erfahrungen aus vielen Jahren täglicher Projekt- und Unternehmenspraxis zu vermitteln, mit denen Sie die Anforderungen des Arbeitslebens von Heute besser bewältigen können.

Jetzt herunterladen!

Autor

Ist Omni-Channel Sie für Sie ein Buch mit sieben Siegeln?

Wir beraten Sie gerne, wie man in Ihrem Unternehmen eine Omni-Channel Strategie realisiert. 

Autor

Josef Willkommer Geschäftsführer / CMO