Das Zoro Management blickt zusammen auf über 50 Jahre Erfahrung im Handel mit Werkzeugen, Zubehör- und Ersatzteilen. Am Standort Düsseldorf arbeiten über 90 Zoro Kollegen täglich daran Kunden zufriedenzustellen, das Produktsortiment zu erweitern und stets der Innovator der Branche zu sein. Ein eigenes Logistiksystem sowie die internationale Aufstellung der Unternehmensgruppe ermöglichen eine schlanke Kostenstruktur und Einkaufsvorteile, die direkt an die Kunden weitergegeben werden.


Die Zoro Muttergesellschaft W.W. Grainger Inc. beliefert seit 1927 von Chicago aus Kunden mit Werkzeug und Ersatzteilen und hat heute mehr als 2 Millionen Kunden in über 20 Ländern. Mit einem Umsatz von 10 Milliarden US-$ ist Grainger Marktführer in den USA und Japan und gehört zu den größten E-Commerce-Anbietern von Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungs-Produkten (MRO) weltweit. Seit 2014 ist Grainger mit Zoro im deutschen Markt vertreten.

Sowohl für Unternehmen als auch für ambitionierte Heimwerker bietet der Online-Fachhandel Zoro eine riesige Auswahl an hochwertigen Werkzeugen für jeden Anforderungsbereich. User können dabei aus über 400.000 Produkten für Handwerker- und Betriebsbedarf sowie aus einem großen Sortiment an Ersatz- und Zubehörteilen wählen.

Um die Customer Experience im Web zu optimieren führten wir einen umfassenden Shop-Relaunch durch. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der neu gestalteten Benutzerführung, über die Kunden nun noch schneller und einfacher die gewünschten Produkte finden können. Das Sortiment umfasst mittlerweile mehr als 400.000 Produkte und wird laufend ausgebaut. In diesem Zusammenhang bestand unser Job als Magento-Dienstleister darin, den Shop in möglichst kurzer Zeit zu realisieren und hinsichtlich Performance, Usability und Conversion noch erfolgreicher zu machen, um damit die Basis für weiteres, internationales Wachstum legen zu können.


Für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts kam Magento 1.14 Enterprise Edition zum Einsatz. Zusammen mit der TechDivision SMB-Basistechnologie konnte das Projekt in sehr kurzer Zeit umgesetzt werden. Besonderes Augenmerk galt vor allem der optimalen Realisierung von Usability, Performance sowie Skalierbarkeit. Um für ein ausfallsicheres sowie skalierbares System garantieren zu können wurde dabei auf eine Amazon AWS Hosting-Architektur gesetzt. Vor der finalen Ablösung des bestehenden Shops wurde mittels A/B-Testing die Conversionrate der User der „alten“ und „neuen“ Seite gemessen. Mittels eines „Soft-Launches“ konnten so die Conversions kanalübergreifend getestet werden. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass bereits während des Testzeitraumes die Conversionrate des neuen Shops die Conversionrate des alten Shops deutlich übertraf.

  • Komplette Überarbeitung der Kategorienstruktur: Dabei wurden das Kaufverhalten und die Kundenbedürfnisse analysiert und bei der Kategorisierung grundlegend berücksichtigt.

  • Umsetzung der Website im Responsive-Design: Der Shop ist sowohl auf dem Desktop als auch auf Mobilgeräten durchgängig bedienbar und überzeugt mit ausgefeilter Usability. Das über 400.000 Produkte umfassende Sortiment ist somit ab sofort auch unterwegs abrufbar.

  • Optimierte Ladegeschwindigkeit und Performance: Durch umfangreichste Optimierungen an der Shop-Plattform sowie der Hosting-Architektur konnten die Ladezeiten deutlich gesenkt werden

  • Ergänzung neuer Zahlungsarten im Onlineshop, u.a. PayPal Express: So gibt es für User auch die Möglichkeit per PayPal-Express Produkte auf zoro.de zu bestellen. Nach nur einem Klick werden Kunden zur Kaufabwicklungsseite von PayPal weitergeleitet und kommen so noch schneller zu ihrem Produkt.

  • Durch Verwendung von MongoDB zusammen mit HHVM konnten schnelle Reindexierungszeiten sowie schnellere Importzeiten und weiter verbesserte Ladezeiten erreicht werden.


  • AWS-Setup: Durch das von Zoro-Infrastruktur-Team und TechDivison entwickelte Performance Setup konnten die Ladezeiten um 300% reduziert und die maximale Systemlast optimiert werden.

  • Durch den Einsatz der aus vielen Projekten erprobten TechDivision SMB-Platform konnte die Entwicklungszeit auf deutlich unter 6 Monate verkürzt werden. Darüberhinaus fanden dadurch viele bereits in der Praxis geteste Module, insbesondere die Schnittstellen-Technologie auf Basis der Enterprise Integration Platform der TechDivsion kurz EIP, Einzug in das neue System.


„Es ist natürlich in jedem Zusammenhang notwendig, kundenorientiert zu handeln und entlang der gesamten Wertschöpfungskette exzellent zu sein. Das gilt besonders für einen hart umkämpften Markt wie E-Commerce für MRO-Produkte (Wartung, Reparatur und Betrieb). Hier geht es schließlich darum, eine weniger Online-affine Zielgruppe zu erreichen. Daher ist es zwingend notwendig, sich stets weiterzuentwickeln, und das gilt nicht nur für die Preisgestaltung und das Sortiment, sondern insbesondere für das Nutzererlebnis auf zoro.de.“, erklärt Kiele-Dunsche den Relaunch.

Dass Zoro in puncto Nutzererlebnis die Weichen richtig gestellt hat unterstreicht auch die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel „Top Shops 2016“, die Zoro von der Computer Bild in der Kategorie „Garten & Handwerk“ erhalten hat. Getestet wurden insgesamt 8.725 Online-Shops, die Kriterien waren unter anderem Aufbau & Bedienbarkeit, Vertrauen & Sicherheit sowie das Einkaufserlebnis. Zoro konnte sich im größten und aufwendigsten Shop-Test gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchsetzen. Um das Thema Nutzererlebnis auch „unter der Haube“ optimal zu gestalten, setzt Zoro auf eine automatisierte Cross-Channel-Marketing-Suite, die einen datenbasierten und vor allem kanalübergreifenden Echtzeit-Kundendialog ermöglicht. Somit ist Zoro noch besser imstande, potenzielle Kunden situativ mit den richtigen Inhalten, zur richtigen Zeit zu erreichen. Wir sind sehr stolz darauf als Magento-Dienstleister und technischer Realisierer des Onlineshops einen wesentlichen Teil zum Erfolg beigetragen zu haben. 






"Durch den Einsatz von Magento und der TechDivision SMB-Basistechnologie konnte das Projekt in der von uns sehr sportlichen Zeitvorgabe – welches auch ein Entscheidungsgrund für Magento war - optimal realisiert werden. Wir sind zudem von den sehr schnellen Ladezeiten überzeugt, die durch das Zusammenspiel von MongoDB und dem HHVM Cluster Setup ermöglicht wurden. Somit sind wir – was die Import und Reindexierungszeiten angeht – mit dieser Lösung ca. 8 Mal schneller als die Standard Magento Implementierung. Mit der neuen Plattform haben wir einen wichtigen Schritt und eine solide Basis für unsere weitere Entwicklung geschaffen."


Philipp Lüders, Zoro

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu Magento?

Als erfahrene Magento Agentur beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.
Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner

Thomas Kalteis COO