Neos 5.0 “Jabberwock” und Flow 6.0 - Neues Release der Content Application Platform

Ab sofort steht das neue Release Neos 5.0 der Open Source Content Application Platform sowie Flow 6.0 als zugrunde liegendes Entwicklungsframework zur Verfügung und die neuen Release warten mit einigen spannenden Features und Verbesserungen - unter anderem einer aktualisierten UI, einem brandneuen Redirect Handler, der Unterstützung von PSR-7 und vielem mehr - auf.

Nachfolgend einige der Highlights des neuen Release im Kurzüberblick:

Neos 5.0

  • Validierung von Inline-Eigenschaften
  • RichTextEditor Inspektor-Editor-Editor
  • kompatibel nur mit Neos UI 5.0.x
  • Ember-JS basiertes Content-Modul wurde entfernt
  • Neos Backend ist jetzt vollständig responsive
  • Der Umschalter für den Modus Edit Preview wurde stark vereinfacht.
  • und vieles mehr!

Redirect Handler 3.0

  • Kontext zu Redirects hinzufügen
  • Zeitliches Planen von Redirects
  • Verwaltung vieler Umleitungen
  • Import- und Exportmöglichkeit für Redirects
  • Unterstützung von individuellen Anpassungen

Flow 6.0

  • PSR-7-Unterstützung
  • PSR-3 Logger ist nun der einzige verfügbare Logger
  • Verwendung von Fusion als MVC View
  • mindestens PHP 7.2 erforderlich
  • Aktualisierung von PHPUnit von 7 auf 8
  • und vieles mehr!

Fundament für die Zukunft

Neos 5.0 und Flow 6.0 alias "Jabberwock" verbessern die Stabilität, Leistung und Kompatibilität und legen den Grundstein für die Zukunft. Das neue Neos Release ist vollgepackt mit einer Vielzahl neuer Funktionen und Features, die wir im folgenden kurz vorstellen möchten. 

Die PSR-7-Kompatibilität ist beispielsweise eine sehr wichtige Verbesserung des Flow Frameworks, die es wesentlich einfacher macht, Neos und Flow mit weniger Aufwand und mehr Flexibilität mit anderen PHP-Anwendungen zu verbinden. Das Core Team hat schon eine ganze Weile an der Implementierung gearbeitet und sie ist nun endlich fertig. 

Die Handhabung von Redirects ist eine sehr wichtige Aufgabe für Neos CMS-Editoren und Integratoren, die manchmal sehr anspruchsvoll sein kann. Viel Feedback aus der Community wurde in eine wichtige Upgrade-Version für das Redirect Handler Feature übertragen - Sie werden es lieben!

Um die Codebasis sauber zu halten und die Wartung von Legacy-Code zu vermeiden, wurde die alte Ember-JS Neos UI entfernt, damit man sich von nun an zu 100% auf die React UI konzentrieren kann. Es war auch noch nie so einfach, Fusion anstelle von Fluid für das Flow MVC Framework zu verwenden. 

Neos 5.0 Benutzeroberfläche - Highlights

Zusammen mit Neos 5.0 wird die Neos-Oberfläche versioniert und zusammen mit Neos selbst freigegeben und erhält somit die gleiche Versionsnummer.

Neos 5.0 ist nur mit Neos UI 5.0.x kompatibel. Neos 4.x wird weiterhin Bugfix-Releases in Form von Neos UI 4.0.x Releases erhalten. 

Alle neuen UI-Funktionen seit der Veröffentlichung von Neos 5.0 werden nur noch in Neos 5.1 verfügbar sein. Ein so strenges Versionierungsschema ermöglicht es dem Neos Team, das gesamte Team besser zu koordinieren und auch stabilere Releases zu haben.

Seit der Veröffentlichung von Neos 4.3 LTS hat die Benutzeroberfläche von Neos zwei neue Hauptfunktionen:

Validierung von Inline-Eigenschaften:

Es ist nun möglich, Inline-Inhalte nach den gleichen Regeln wie Eigenschaften zu validieren, die über den Inspektor bearbeitet werden. So können Sie beispielsweise die Länge einer Überschrift, die inline bearbeitet wird, begrenzen

 

 

RichTextEditor Inspektor-Editor:

Es ist jetzt möglich, Rich Text Editing nicht nur inline, sondern auch im Inspektor durchzuführen. Dies ist besonders dann nützlich, wenn Sie es den Redakteuren ermöglichen möchten, E-Mail-Finisher und ähnliche Dinge zu bearbeiten.

 

 

Die Benutzeroberfläche hat eine optisch ansprechendere Oberfläche erhalten:

  • Das Neos Backend ist jetzt komplett responsive und das Neos-Logo ist nun im Backend sichtbar.
  • Der Umschalter für den Bearbeitungsmodus wurde stark vereinfacht und nimmt weniger Platz ein.
  • Es ist nun möglich, auf unzugängliche Kombinationen von Content Dimensions umzuschalten.

Verbesserungen für die Erweiterbarkeit der Neos Benutzeroberfläche:

  • Integration des CKEditor5 v12. (Bitte beachten Sie, dass einige CKE-Plugins geringfügige Anpassungen erfordern können.)
  • Link-Eingabemöglichkeiten und Inline-Buttons sind jetzt erweiterbar.
  • Es ist nun möglich, das Caching von Datenquellen zu deaktivieren.

Neben diesen neuen Funktionen wurde eine Vielzahl an Bugfixes und Optimierungen - in Summe mehr als 180 Commits - durchgeführt! Die vollständige Liste der Änderungen finden Sie auf Github unter nachfolgendem Link: https://github.com/neos/neos-ui/compare/3.3.0...5.0

Weitere Änderungen in Neos 5.0

Das auf Ember-JS basierende Content-Modul ist jetzt Geschichte.

Nur ein paar Hinweise zur Entfernung alter Ember-JS-Fragmente:

  • Es sind aktuell noch kleinere Teile von Emberjs im Core enthalten.
  • Diese werden in den nächsten Minor/Bugfix-Versionen entfernt.
  • Beachten Sie, dass jeder Code von Drittanbietern, der auf Ember-JS basiert, als defekt angesehen werden sollte.

Neos Redirect Handler 3.0

Die Release-Informationen enthalten Änderungen für die folgenden Packages:

  • Neos.RedirectHandler 3.0.0.0
  • Neos.RedirectHandler.NeosAdapter 4.0.0.0
  • Neos.RedirectHandler.DatabaseStorage 4.0.0.0
  • Neos.RedirectHandler.Ui 2.0.0.0

Kontext zu Redirects hinzufügen

Jeder Redirect kann nun einen Kommentar haben, der angibt, warum er da ist. Beim Hinzufügen oder Ändern einer Umleitung wird der aktuelle Benutzer als Ersteller gespeichert, um zu wissen, wer gefragt werden soll, sofern eine Umleitung für Verwirrung sorgt. Die Umleitungen, die Neos optional beim Verschieben oder Umbenennen von Seiten erzeugt, sind ebenfalls markiert, um sie leicht zu finden.

Zeitliche Steuerung von Redirects 

Anstatt einen Redirect dann einzurichten, wenn er benötigt wird, ist es mit Neos 5.0 nun möglich, ein Start- und Enddatum zu definieren, das den Redirect automatisch aktiviert oder deaktiviert.

Einfache und schnelle Verwaltung vieler Redirects

Das Redirect-Modul wurde komplett neu implementiert, um das Suchen, Sortieren und Filtern aller Umleitungen einfach und nahezu sofort zu ermöglichen.

Import & Export

Es ist nun auch möglich, Umleitungen als CSV-Datei über das Redirect-Backend-Modul inklusive aller oben genannten zusätzlichen Metafelder zu importieren und zu exportieren. Der Import zeigt ein detailliertes Protokoll der vorgenommenen Änderungen. Entwickler können mit neuen Import- und Export-Service- Klassen einfacher auf die Umleitungen zugreifen, um benutzerdefinierte Ausgaben für Webserver oder andere Systeme zu generieren. Da das Rendering für diese Aktionen nun auf Fusion basiert, ist es sogar möglich, sie um eigene Exportformate oder Interaktionen zu erweitern.

Customizing

Die wählbaren Statuscodes für ein Projekt können nun entsprechend den Projektanforderungen frei konfiguriert werden.

Einige Filteroptionen für die Redirect-Liste können vorkonfiguriert werden, um beim Öffnen des Moduls die gewünschten Umleitungen direkt anzuzeigen.

 

Neueste Posts

TechDivision wird nach 2018 und 2019 zum dritten Mal in Folge als Top-Arbeitgeber im Mittelstand ausgezeichnet Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins erschienen JobPostings für Neos: 
Alles, was Sie für ein erfolgreiches Online-Recruiting benötigen!
Unser erstes Agile Scale Camp - Ein Barcamp für alle, die schon dort sind oder dorthin wollen Magento Meetup am 25. November 2019 in Wien

Archiv

Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juni Mai April Februar Januar
Dezember November Oktober September August Juli Juni März Februar
Oktober September August Juli Juni Mai April März Januar
Dezember November Oktober September August Juli Mai April Februar
November Oktober September April Februar
Dezember September Juni Mai Februar Januar
Juli Mai April März Februar Januar
September August Juli März
Oktober September Juli Juni Mai März Februar
Februar

Kategorien

E-CommerceUnternehmensmeldungOnline-MarketingMagento CommerceNeosTYPO3SEOSEAUsability Digitale TransformationAgile ProjektentwicklungCorporate WebAnalyticsKünstliche IntelligenzMobile MarketingSocial MediaVeranstaltungenResearch & DevelopmentDesign
 
powered by YouTube: Beim Abspielen des Videos wird eine direkte Verbindung zu einem Server von YouTube aufgebaut. Näheres erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung

Unser Herz schlägt online -
Deins Auch?

 

Wir stellen uns jeden Tag neuen Heraus-forderungen des Online-Business – immer auf der Suche nach spannenden Lösungs-ansätzen und sinnvollen Technologien. Eine Vielzahl namhafter Kunden vertrauen auf das Online Know-how „Made in Kolbermoor / Rosenheim und München“. 

Lust auf TechDivision? Hier geht zu unseren Stellenanzeigen

eStrategy Magazin


Erfahren Sie mehr zu den Themen E-Commerce, Online-Marketing, Mobile, Projektmanagement, Webentwicklung und E-Recht in unserem kostenlosen Online-Magazin.

Jetzt herunterladen!

Whitepaper:
Agiles Projektmanagement


In unserem kostenlosen Whitepaper versuchen wir Basiswissen und Erfahrungen aus vielen Jahren täglicher Projekt- und Unternehmenspraxis zu vermitteln, mit denen Sie die Anforderungen des Arbeitslebens von Heute besser bewältigen können.

Jetzt herunterladen!

Autor

Haben wir Ihr Interesse mit unserem Blog geweckt?

Wir sind der richtige Partner für anspruchsvolle Projekte im Bereich E-Commerce, Corporate Web, Consulting und Online-Marketing. Sprechen Sie mit uns!

Autor

Josef WillkommerGeschäftsführer / CMO