Posts der Kategorie "Agile Projektentwicklung":

Die Liberating Structure 25/10 Crowd Sourcing online durchführen

Ist nicht schwer, macht viel Spaß und ist effektiv. So haben wirs gemacht...
Mehr lesen

Wie funktioniert eine Retrospektive?

Retrospektive bedeutet Rückblick oder Rückschau. Scrum bietet hiermit eine Gelegenheit für das Team aus der Vergangenheit zu lernen. Wie läuft so eine Retrospektive ab und welche Methoden gibt es ? Inklusive Tipps für Remote Retrospektiven.  Ein Leitfaden.
Mehr lesen

Business Model Canvas - Geschäftsmodelle in der 360 ° Perspektive

Mit dem Business Model Canvas (BMC) haben wir eine Methode gefunden, die uns dabei hilft uns bei jedem Projekt auf das Geschäftsmodell unserer Kunden zu fokussieren, zu verstehen und diese auch nachvollziehbar zu visualisieren. 
Mehr lesen

Unser erstes Agile Scale Camp - Ein Barcamp für alle, die schon dort sind oder dorthin wollen

Am vergangenen Freitag fand in München das erste Agile Scale Camp statt. Unser Raumsponsor BMW gab dem Barcamp im BMW Group IT-Zentrum ein passendes Zuhause. Den Auftakt machte Jutta Eckstein mit einem Impulsvortrag.
Mehr lesen

Fünf Anti Patterns mit Story Points

Story Points sind ein beliebtes Instrument beim agilen Vorgehen. Man schätzt Aufgaben, z.B. User Stories, daher der Name, in abstrakten Einheiten. Dabei benutzt man nicht alle natürlichen Zahlen, sondern eine Skala, die an der Fibonacci-Reihe orientiert ist: 1,2,3,5,8,13,20,40,100.
Mehr lesen

Als erstes: Lasst uns alle Führungskräfte eliminieren

Heutzutage geht es viel um neue Führung. Denn in der heutigen Organisation führt die klassische Top-Down-Führung nicht mehr zum Ziel. Die Gründe dafür liegen in Volatilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität (VUCA), in der Globalisierung, der Digitalisierung und der Vernetzung, vor allem auch darin, dass wir heute alle Wissensarbeiter sind und nicht Arbeiter am Band bei Henry Ford vor 100 Jahre.

Mehr lesen

Flache Hierarchien sind Unsinn

Man hört Führungskräfte, die als modern gelten und ihre Organisation (bzw. sich selbst) rühmen wollen, nicht selten sagen: “Wir haben ja ganz flache Hierarchien.” Dem wohnt für mich inne: Wir haben zwar Hierarchien (also wir sind oben und die anderen sind unten), aber die Hierarchie ist flach, wir sind nah beieinander, so fast auf Augenhöhe, wir sind total menschliche Chefs, wir reden sogar mit unseren Leuten.
Mehr lesen

Projekt-Retros - das sollten man öfters machen!

Als Agile Coach bei TechDivision war ich in den letzten Wochen mehrmals als Moderator bei Projekt-Retros dabei. Nach jedem der Termine habe ich mir gedacht, "wow - super Meeting, das sollten wir öfter machen!". Warum kam mir der Gedanke? Was macht Projekt-Retros so besonders? In diesem Blogpost gehe ich auf den Unterschied zwischen einer regulären Sprint bzw. Team- und Projekt-Retro ein.
Mehr lesen

Wie man Bücher nicht liest

Es ist mir peinlich. Ich wäre gern ein Mensch, der alle Bücher liest, die er eigentlich lesen will. Der up to date bleibt mit all der interessanten Literatur. Der sich beständig mit all den neuen Büchern beschäftigt und liest und liest und liest.
Mehr lesen

Transparenz – eine Streitschrift 

Es wird gemauschelt. Politik gemacht. Hinter verschlossenen Türen geredet und hinter dem Rücken. Über die Köpfe weg entschieden und unter den Teppich gekehrt. Es werden „bilaterale Abreden“ getroffen vor dem Meeting und E-Mail-cc weggelassen nach dem Meeting. Es werden Leute nicht zugezogen und Informationen selektiv verteilt. 

Mehr lesen

Neueste Posts

Die Liberating Structure 25/10 Crowd Sourcing online durchführen Online Whiteboards - ein Vergleich Was bleibt von der Homeoffice-Zeit? Kommuniziert asynchron und macht weniger Meetings! Der 8-Stunden-Mythos — entlarvt vom COVID-19-Lockdown Wie funktioniert eine Retrospektive?

Archiv

Juni Mai März Februar Januar
Dezember Mai April Februar
Oktober August Juli Juni Mai April März Februar Januar
Dezember September

Kategorien

SAFeAgileNew WorkRemote WorkTeamsCoachingOrganisationsentwicklungKollaborationAgile ProjektentwicklungScrumKanban