Um jungen Gründern in der Region Südostbayern den Traum vom eigenen Unternehmen zu ermöglichen und sie zu unterstützen, starten wir dieses Jahr erstmals das TechDivision Accelerator Programm – ein Gründerpreis für Startups mit Fokus auf Digitalisierung.

Der Gewinner dieses Wettbewerbs profitiert nicht nur von einem kostenlosen Büro mit vier Arbeitsplätzen im modernen Spinnereihof und entsprechender Infrastruktur für einen Zeitraum von 12 Monaten, sondern auch von diversen Softwarelösungen, die von Adobe kostenfrei bereitgestellt werden. 

Ergänzt wird das Ganze durch Coachings und Workshops durch die TechDivision Gründer sowie Mitglieder der Führungsmannschaft aber auch externen Partnern und Experten und dem Zugang zu einem wertvollen Netzwerk. 

Die Bewerbungsfrist zum TechDivision Accelerator Programm läuft ab sofort bis 31.07.2021!

24/7 Work Space

24/7 Work Space

Der Gewinner unseres Accelerator Programmes erhält für ein Jahr ein ausgestattetes Private Office bei TechDivision im Spinnereihof mit vier Arbeitsplätzen. 
Zurück
Startup Community

Startup Community

Werdet Teil des Office Space Spinnereihof in Rosenheim und trefft Entrepreneur-Innen, MentorInnen, InvestorInnen, Technologiepartner, Corporates und viele weitere innovationsaffine Stakeholder.
Zurück
Mentoring & Expertise

Mentoring & Expertise

Zahlreichen Mentoren aus unterschiedlichen Geschäftsbereiche stehen Euch in 1on1-Sessions zur Verfügung. Das TechDivision Gründer- und Führungsteam gibt Euch regelmäßig wichtige Entwicklungsimpulse.
Zurück
Workshops 

Workshops 

Ihr profitiert von exklusiven Accelerator Expert-Sessions in kleiner Gruppe zu den wichtigsten Themen im Bereich Unternehmensführung, Marketing und Vertrieb.
Zurück
Exposure

Exposure

Durch zahlreiche Events - sowohl Digital, als auch physisch sofern möglich - sowie unser großes Netzwerk an Partnern helfen wir Euch, entsprechende Sichtbarkeit im Markt sowie wertvolle Kontakte zu erhalten.
Zurück
Rundum Service

Rundum Service

Ihr bekommt mehr als nur die Räumlichkeiten. Im Office Space sind die folgenden Leistungen inklusive: Reinigung, Getränke, Internetanschluss.
Zurück

 

Wir suchen ambitionierte Gründer, welche ihr Early Stage Startup auf das nächste Level bringen wollen. Wenn Euer Startup ein skalierbares Business-Modell im Digital-Sektor verfolgt und Ihr schon ein testfähiges MVP oder zumindest ein stichhaltiges Konzept vorweisen könnt, dann bewerbt Euch jetzt für unser Accelerator Programm, wenn nachfolgende Kriterien auf Dich/Euch zutreffen:

 

  • Teilnahmeberechtigt ist jedes Unternehmen, das bereits gegründet ist und seit Gründung höchstens drei Jahre existiert. Maßgeblich ist das Datum auf dem Gewerbeschein oder Handelsregisterauszug. Sofern das Unternehmen rechtlich noch nicht gegründet ist, muss eine Gründung bzw. der Markteintritt unmittelbar bevorstehen. Angaben hierzu sind glaubhaft zu machen.
  • Der Unternehmensitz muss in einem der folgenden Landkreise bzw. Städte liegen: Stadt Rosenheim, Landkreise Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Altötting und Miesbach (Miesbach neu aufgenommen ab 24.06.2021).
  • Der Unternehmensgegenstand muss auf den Bereich Digitalisierung fokussiert sein.
  • Das Unternehmen muss wirtschaftlich und rechtlich unabhängig sein und darf noch keine Unternehmensbeteiligung außerhalb des Gründerteams gewährt haben (kein externer Investor). Die Teilnahme an anderen Förderungsprogrammen ist unschädlich, soweit im Rahmen der Förderung keine Beteiligung gewährt werden muss.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen findest du hier.

Anforderungen erfüllt!

*) Mit Abschicken der Bewerbungsunterlagen stimmst Du unseren Teilnahmebedinungen zu.

Hartmut König

Head of Solutions & Strategy, CTO Central Europe

Adobe

Dr. Florian Wiesböck

Geschäftsführer Stellwerk18, 
Digital-Consultant

Prof. Dr. Gerd Beneken

Professor für Informatik - TH Rosenheim

Stefan Willkommer

Mitgründer und CEO
TechDivision GmbH

Tobias Schlotter

General Manager Central & Eastern Europe - Akeneo

Prof. Dr. Claudia Förster

Professorin für Wirtschaftsinformatik - TH Rosenheim
 

Dr. Matthias Orthwein

Partner SKW Schwarz Rechtanwälte, IT- und Datenschutzrechtsexperte

Tim Wagner

CTO TechDivision GmbH 
 

Prof. Dr. Stephanie Kapitza

Professorin für BWL/Entrepreneurship, Leitung ROCkET, TH Rosenheim

Kilian Orschau

Geschäftsführer - TechDivison eConsulting GmbH

Johann Zelger

CTIO / Head of Innovation
TechDivision GmbH

Dr. Birgit Seeholzer

Geschäftsführerin  - Wirtschaftsförderung Traunstein

Prof. Dr. Andreas Straube

Professor für Digitalisierung im Maschinenbau
TH Rosenheim

Richard Weißenbacher

Wirtschaftsförderung und Klimaschutz, Landratsamt Rosenheim

Dr. Kai Hudetz

Geschäftsführer IFH Köln 

E-Commerce Experte

Daniel Artmann

2. Bürgermeister der Stadt Rosenheim

Stadtrat

Josef Willkommer

Mitgründer/CMO
TechDivision GmbH

Christian Markuz

Organisation 

TechDivision GmbH

Anna-Maria Müller

Marketing 

TechDivision GmbH

Dr. Florian Wiesböck

Coaching & Netzwerk

Geschäftsführer Stellwerk18

Weder noch! Das Programm ist komplett kostenlos und ihr bleibt komplett euer “eigener Herr”.
Um am Programm teilnehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
 
  1. • Teilnahmeberechtigt ist jedes Unternehmen, das bereits gegründet ist und seit Gründung höchstens drei Jahre existiert. Maßgeblich ist das Datum auf dem Gewerbeschein oder Handelsregisterauszug. Sofern das Unternehmen rechtlich noch nicht gegründet ist, muss eine Gründung bzw. der Markteintritt unmittelbar bevorstehen. Angaben hierzu sind glaubhaft zu machen.
    • Der Unternehmenssitz muss in einem der folgenden Landkreise bzw. Städte liegen: Stadt Rosenheim, Landkreise Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land, Mühldorf oder Altötting.
    • Der Unternehmensgegenstand muss auf den Bereich Digitalisierung fokussiert sein.
    Das Unternehmen muss wirtschaftlich und rechtlich unabhängig sein und darf noch keine Unternehmensbeteiligung außerhalb des Gründerteams gewährt haben (kein externer Investor). Die Teilnahme an anderen Förderungsprogrammen ist unschädlich, soweit im Rahmen der Förderung keine Beteiligung gewährt werden muss.
Euer Startup sollte sich idealerweise in der Early-Stage Phase befinden, d.h. Ihr habt bereits ein testbares MVP zu Beginn des Programms. Wenn ihr noch nicht soweit seid, jedoch Eure Idee/Vision/Konzept überzeugend ist, könnt´ ihr Euch auch gerne bereits damit bewerben.
Wenn Ihr die folgenden Dinge parat habt, ist die Bewerbung über unser Online-Formular in wenigen Minuten erledigt: Eure Kontaktdaten, Businessplan, Euer Pitch Deck inkl. kurzer Lebensläufe des Gründungsteams (gerne auch als kurzes Video).
Nachdem Ihr auf den Bewerben-Button geklickt habt, gelangt ihr zu unserem Bewerbungsformular, in das ihr die notwendigen Infos eintragen könnt und entsprechenden Unterlagen (Pitch-Deck, Businessplan, ggf. weitere Unterlagen) hochladen und danach das Formular an uns schicken könnt. Sobald die Unterlagen bei uns eingegangen sind, erhaltet ihr eine entsprechende Bestätigung.
 Nach Ablauf der Bewerbungsfrist prüft unsere Jury alle eingegangenen Bewerbungen und wählt die Überzeugendsten für ein persönliches Auswahlgespräch aus. Hier präsentiert ihr Eure Geschäftsidee vor unserer Jury und beantwortet etwaige Fragen der Jury. Nach den Pitches berät sich die Jury und wählt das Gewinnerteam aus. Weitere Infos zum Ablauf findest Du in unseren Teilnahmebedingungen. 
Ja. Ein Teil des Programmes besteht in der kostenlosen Überlassung eines Private Office im TechDivision Büro. Natürlich ist die zeitweise Arbeit im Homeoffice auch möglich. Während des Programmes gibt es einige Pflichttermine für Workshops und/oder Präsentationen, die ihr wahrnehmen müsst.Je nach Corona Situation kann das Programm auch größtenteils remote stattfinden. Dann ist Eure Anwesenheit im Coworking Space natürlich nicht verpflichtend. 
Die Team-Größe spielt für die Bewerbung keine Rolle, jedoch sind wir aus Kapazitätsgründen lediglich in der Lage für maximal 4 Team-Mitglieder einen Arbeitsplatz in unserem Coworking Space bereit zu stellen.Eventuell können zusätzliche Arbeitsplätze vom Team jedoch kostenpflichtig dazugebucht werden. 
Dies muss der Gewinner mit seinem/einem Steuerberater abstimmen.  
Wir beabsichtigen das Accelerator Programm zukünftig wiederkehrend durchzuführen. Insofern hierzu ein klares ja! Teams können sich nach einer Absage erneut für das Accelerator Programm im Folgejahr bewerben. Hierfür ist allerdings eine erneute Bewerbung erforderlich.
In diesem Fall schickst Du am besten eine E-Mail an accelerator. Du bekommst von uns dann schnellstmöglich Rückmeldung.

Ihr habt eine digitale Geschäftsidee und wollt damit durchstarten?

Mit unserem Accelerator-Programm bieten wir Euch Coachings, Insights und das passende Umfeld um aus Eurer Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Bewerbt Euch jetzt!

Josef WillkommerMitgründer / CMO