Digital Resilience Day 2022

Krisenfest durch Digitalisierung

3. November 2022 - Studio G3, München

Corona, Ukraine, Rezession, Klimawandel - die schlechten Nachrichten überlagern und verstärken sich. Die Aussichten sind in vielen Branchen und Märkten nicht gerade rosig.

Was können Unternehmen tun, um sich zu rüsten und bestmöglich vorbereitet zu sein? Diese Frage stellen wir am 3. November 2022 einer ausgewählten Schar von Expert*innen. 

Die Digitalisierung als die große Veränderungskraft der letzten Jahrzehnte kann entscheidende Vorteile in der Krisenbewältigung und Prävention bieten. Wir zeigen Ihnen welche.

Aus den Blickwinkeln der

  • neuen Arbeitsmethoden (New Work),
  • der Unternehmenskommunikation,
  • der Kundenführung und Begeisterung,
  • des Transformationsmanagements,
  • der Data Science und
  • der Cyber-Security.

Lernen Sie viele neue Ansatzpunkte und Beispiele kennen, wie Sie digitale Mittel und Prozesse nutzen, um Ihr Unternehmen fit zu machen für die Krise*. Den Abschluss machen wir mit einem Beitrag zum Thema der persönlichen Resilienz, denn auch die lässt sich trainieren und verstärken.

*Sollte die nächste Krise ausfallen, hätten Sie schlimmstenfalls Wettbewerbsvorteile gewonnen, Kosten gespart und Ihre Daten sicherer gemacht.

Programm

ab 9:30 Uhr

Registrierung & Networking

10:00 - 10:15 Uhr

Begrüßung und kurze Einführung ins Thema "Digitale Resilienz"

Stefan Willkommer & Daniel Hinderink - TechDivision

10:15 - 11:00 Uhr

„Apocalypse how? Warum digitale Resilienz für Organisationen und Unternehmer in Krisenzeiten überlebenswichtig ist“

Dr. Stephan Weichert - Mitgründer und Direktor VOCER Institut für Digitale Resilienz

11:00 - 11:45 Uhr

Digital Enablement als stabiles Fundament für Krisenzeiten

Stefan Willkommer - TechDivision

11:45 - 12:30 Uhr

Change or loose: Was wir vom Chamäleon in der digitalen Transformation lernen können.

Aline-Florence Buttkereit

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 - 14:00 Uhr

Krisenfester durch datengetriebene Prozesse und Organisationsstrukturen?

Dr.-Ing. Sebastian Zürcher - TechDivision

14:00 - 14:30 Uhr

Wie Sie sich mit den richtigen Digital-Tools für wirtschaftlich herausfordernde Zeiten wappnen

Harmut König - Adobe

14:30 - 15:15 Uhr

Cyber-Security als wichtige Komponente digitaler Resilienz

Zentrale Ansprechstelle Cybercrime, LKA Bayern

15:15 - 15:30 Uhr

Kaffeepause

15:30 - 16:00 Uhr

Die Bassline im Composable Commerce - mit der richtigen Musik geht's leichter durch Krisen

Tobias Schlotter - Akeneo

16:00 - 16:45 Uhr

Entschleunigen, um zu beschleunigen - Resilienz als Wachstumsmotor

Agneta Lansing - Resilience Coach

16:45 - 17:00 Uhr

Zusammenfassung und Ausblick

Stefan Willkommer & Daniel Hinderink - TechDivision

Speaker*innen

Stefan Willkommer - Mitgründer und CEO 

Agneta Lansing - Psycho-Onkologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie 

Prof. Dr. Stephan Weichert - Medienwissenschaftler

Aline-Florence Buttkereit - Senior Consultant Innovation

Hartmut König - Head of Solutions & Strategy, CTO Central Europe - Adobe

Tobias Schlotter - GM Central & Eastern Europe, Akeneo

Daniel Hinderink - Director Strategy & Growth 

Dr.-Ing. Sebastian Zürcher - Data Analyst & Consultant

Stefan studierte Informatik an der TH Rosenheim. Bereits während seiner Zeit als Student begann er erste eigene Digital-Projekte zu machen, die am Ende zur Mitgründung von TechDivision führten. In den letzten 20 Jahren konnte er umfassende Erfahrungen bei einer Vielzahl von Digital-Projekten unterschiedlichster Unternehmen sammeln. Diese Erfahrung gibt er als Dozent an der TH Rosenheim inzwischen auch an Studenten weiter.

LinkedIn

Agneta Lansing wurde 1970 in München geboren und hat dort 19 Jahre gelebt. Danach wechselte sie ins Ausland und lebt seitdem außerhalb Deutschlands mit Mittelpunkt in London. Bevor sie ihre Ausbildung zur Psycho-Onkologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie abgeschlossen hat, arbeitete sie über 20 Jahre als Photographin und im Artist Management in London und Paris. Darüber hinaus beschäftigt sie sich sehr intensiv mit Psychoedukation, Burn-out Prophylaxe, Resilienztraining und ressourcenorientierter Arbeit in Gruppe.

LinkedIn

Stephan Weichert ist Soziologe, Medienwissenschaftler, Autor, Filmemacher und Transformationsforscher. Seit vielen Jahren berät er Unternehmen, Verbände und Organisationen in Fragen rund um Strategieentwicklung, Krisenkommunikation, digitalen Kulturwandel sowie Hassrede und nachhaltige Medieninnovation.

LinkedIn

Aline-Florence Buttkereit Herz schlägt für (neue) Technologien und Menschen. Aus dem Journalismus und der Kommunikation kommend, arbeitet sie seit vielen Jahren in de Digitalbranche. Ob als Beraterin für App-Entwicklung, als Kreativkopf für (Design-Thinking-) Workshops, im Coaching von Führungskräften, Teams oder agiler Arbeitsweisen, im Fokus stehen bei ihr immer der Mensch und das Problem, das es zu lösen - manchmal auch erst zu finden - gilt.

LinkedIn

Hartmut König ist ausgewiesener Experte für digitales Marketing, Customer-centric IT und effiziente Transformationsprozesse im Unternehmen. Seine Vision ist es, die neuen Möglichkeiten aktueller und zukünftiger Technologien in Zeiten digitaler Transformation in begeisternde Kundenerlebnisse zu übersetzen. Seine Karriere bei Adobe begann Hartmut König bereits 2004 und ist heute als Head of Solutions & Strategy und als Chief Technology Officer Central Europe für die Lösungen der Experience Cloud verantwortlich.

LinkedIn

Tobias Schlotter leitet als General Manager Central & Eastern Europe die Geschicke von Akeneo in über zehn Ländern. Er hat International Business & Management studiert und mehr als zehn Jahre Erfahrung im Technologie-Umfeld gesammelt, bevor er sich im Jahr 2015 Akeneo und deren Vision von Product Experience Management (PXM) anschloss. 

LinkedIn

Daniel Hinderink ist Director Strategy & Growth bei der TechDivision GmbH, einer der führenden Magento- und Digitalisierungsdienstleister im deutschsprachigen Raum. Daniel studierte Volkswirtschaftslehre und politische Wissenschaften an der LMU München sowie The London School of Economics and Political Science (LSE). 

LinkedIn

Dr.-Ing. Sebastian Zürcher war Forscher im Bereich der chemischen Industrie und arbeitet seit über 15 Jahren mit mathematischen Modellen und Datenanalyse. Im Verlauf seiner Karriere war er Projekt Management Officer, ebenfalls in der Forschung, und hat in den letzten Jahren als Lean SIx Sigma Black Belt in einem globalen Unternehmen für Spezialchemikalien Geschäftsprozesse optimiert. In der TechDivision arbeitet er als Data Scientist und PIM Consultant. Sein Ziel ist es Daten zugänglich zu machen und auf Basis deren Auswertung Prozesse zu optimieren und faktenbasierte Entscheidungen zu fördern. 

Xing

Wer sollte den Digital Resilience Day besuchen? 

 

Der Digital Resilience Day richtet sich branchenunabhängig insbesondere an 

  • Firmeninhaber*innen
  • CEO
  • Geschäftsführer*innen
  • Entscheider*innen

mittelständischer Unternehmen, die sich über Best Practices, Tools und Managementansätze für wirtschaftlich schwierigere Zeiten informieren und mit Gleichgesinnten austauschen möchten. 

Dabei geht es nicht nur um Technologien, sondern generell um eine ganzheitliche Sicht auf das Thema Anpassungsfähigkeit als eine der wichtigsten Herausforderungen in der heutigen Welt, die geprägt ist von großer Dynamik, Komplexität, Unsicherheit und Vielschichtigkeit. 

Event-Registrierung

Die Teilnahme am Digital Resilience Day ist grundsätzlich nur auf Einladung möglich. Allerdings vergeben wir einige wenige kostenfreie Wildcards, auf die Sie sich gern bewerben können.

 

Jetzt anmelden!*

 

*) Mit der Anmeldung zum Event erteilen Sie der TechDivision GmbH die jederzeit widerrufliche Einwilligung, dass wir Sie per Email über unsere Dienstleistungen, Produkte und Veranstaltungen zu den Themen eCommerce, Web, Agile, u.Ä. informieren dürfen. Sie erhalten gleich eine Bestätigungsemail, um Ihre angegebene Email-Adresse zu verifizieren (Double-Opt-In). Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Ausführliche Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand der Emails über Sendinblue, sowie Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anfahrt zum STUDIO G3

Studio G3 – Mietstudio & Eventlocation

Gudrunstr. 3 / Rückgebäude
80634 München

Tel.: +49 176 20119006

Das multifunktionale Loft- & Mietstudio liegt nur 5 Gehminuten vom Rotkreuzplatz entfernt. Der Hauptbahnhof ist mit der U-Bahn in nur 2 Stationen zu erreichen. 

Mit dem Auto erreichen Sie uns vom Münchner Flughafen aus in ca. 30 Minuten.

Hier gehts zur Wegbeschreibung bei Google-Maps.