Mit rund 250.000 Installationen weltweit und einem globalen Marktanteil von aktuell rund 28 % gehört Magento zu den führenden eCommerce-Systemen – und zwar von kleinen und mittleren Händlern, bis hin zu weltweit tätigen Großkonzernen.

Magento ist ein enorm mächtiges und sehr leitungsfähiges Softwaretool, das jedoch auch gewisse Komplexitäten mit sich bringt und erst bzw nur bei richtiger Implementierung sein volles Leistungspotential entfalten und für den gewünschten eCommerce-Erfolg sorgen kann.


Durch eine umfassende Prüfung bzw. ein Gutachten ihres bestehenden Magento Shopsystems beantworten wir Ihnen unter anderem folgende Fragen:


  • Wurden bei der Implementierung die Magento-Vorgaben sowie State-of-the-Art Techniken angewendet?

  • Wie stabil ist das System im allgemeinen?

  • Wie sauber wurde insgesamt programmiert und dokumentiert?

  • Ist ihr System grundlegend updatefähig und damit entsprechend zukunftssicher?

  • Wie sieht es mit der allgemeinen Wartbarkeit und Sicherheit aus?

  • Wie performant ist ihr Magento Shop im Vergleich zur Konkurrenz sowie zu einer Standard-Installation als Referenz


Dabei können Sie auf das Know How eines der erfahrensten Magento Inhouse-Teams in Europa setzen!

Die Zielsetzung unserer Audits hängt natürlich hauptsächlich von Ihren Anforderungen ab, orientiert sich jedoch grundsätzlich an der Erstellung eines Magento Gutachtens mit detailierter Beschreibung der Fehler sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen durch einen erfahrenen und zertifizierten Magento Software Architekten.


Um Ihren Anforderungen bestmöglich gerecht werden zu können und unnötige Kosten zu vermeiden, teilen wir unsere Audits in drei, aufeinander aufbauende, Bausteine auf. Diese können natürlich auch einzeln gebucht werden und sind jeweils selbstverständlich individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten.


Dazu stehen Ihnen folgende Bausteine zur Verfügung:


"Grundsätzlich dienen unsere Audits weder dazu Ihrer Agentur Vorwürfe zu machen noch diese aufgrund der durch das Audit gefundenen Probleme zu wechseln. Vielmehr stellen unsere Audits eine fachlich fundierte Hilfestellung dar, um Ihre Probleme, gemeinsam mit Ihrer Agentur, zeitnah in den Griff zu bekommen und Ihren Shop zu stabilisieren bzw. zu optimieren und somit mehr Erfolg im Web zu erzielen."

Stefan Willkommer, CEO

Situation: Sie haben kleinere Probleme mit ihrem Shop, aber ihre Agentur hat Ihren Shop gefühlt soweit im Griff.

Zielsetzung: Sie möchten eine unabhängige Meinung zu Ihrem Shop einholen und sicherstellen, dass es keine tiefgreifenderen Probleme gibt, die ihr Business langfristig gefährden könnten. 

Mit diesem grundlegenden Baustein unterziehen wir Ihren Shop einer detaillierten Analyse und erstellen aus den gewonnenen Daten eine Bestandsaufnahme des Systems.

Die Shopanalyse umfasst folgende Punkte:


Nach einer grundlegenden Prüfung Ihres Magento Systems beleuchten wir die bei Ihnen individuell implementierten Funktionen und Besonderheiten. Hierbei liegt unser Fokus auf businesskritischen Bereichen. Dazu stimmen wir uns im Vorfeld mit Ihnen ab um auch genau dort anzugreifen, wo die größten Gefahren und Bauchschmerzen bestehen um gewährleisten zu können, dass wir auf Ihre speziellen Anforderungen und Fragen gezielt eingehen können: 

  • - Identifizierung von businesskritischen Problemen durch Einsatz modernster Profiling-Tools
  • - Software-Analyse von Abweichungen, die im Profiling identifiziert wurden (inkl. Lösungsansätze & Prognosen)
  • - Einhaltung von Magento-Standards / Berücksichtigung bestehender Magento-Funktionalitäten bei der Implementierung der Kundenanforderungen
  • - Ganzheitliche Prüfung der vorhandenen eCommerce Logiken und Schnittstellen


    • Analyse verwendeter Entwicklungsprozess:

      • - Source Code Management (verwendete Tools, Problemidentifikation, Empfehlung)
      • - Modularitat (Bewertung der Systemarchitektur, Analyse Fehlerquellen, Empfehlung)
      • - Deployment (verwendete Tools, Analyse Deployment-Prozess, Empfehlung - soweit möglich

    • Analyse der Erweiterungen von Core-Funktionalitaten

      • - Core-Veranderungen (Identifizierung Core-Modifizierungen inkl. File-Auflistung, Empfehlung)
      • - Rewrites (Identifizierung Rewrites inkl. Modul-Auflistung, Empfehlung)
      • - Codepools (Analyse vorhandener Code-Pools bzgl. Rewrites)
      • - Events / Observer (Identifizierung Einsatz Event Oberserver)

    • Installierte Drittanbieter-Module

      • - Auflistung installierter Drittanbieter-Module (inkl. Version)
      • - Auflistung installierter & eigenentwickelter Module
      • - Rewrite Konflikte (Indentifizierung problematischer Core-Rewrites durch Module)

    • Prüfung der grundlegenden Qualität des Source-Code

      • - Analyse Code-Dokumentation (anhand von Best Practice & Verhaltnis Source-Code/ Dokumentation)
      • - Lizenzierung (Identifizierung fehlender Lizenzerklärungen)
      • - Code-Style (Analyse des Code-Styles nach Coding-Style Vorgaben)
      • - Metriken (Analyse des Source-Codes anhand bestimmter Metriken inkl. Gegenüberstellung Magento-Core, vorliegenden Kundensystem, TechDivision Standards)
      • - Grundlegender Securty-Check

    • Performance-Analyse Ihres Magento Shops
      Seitenladezeiten sind im eCommerce von entscheidender Bedeutung, da sie mitunter signifikante Auswirkungen auf Ihre Conversion haben. Nicht zuletzt deswegen, wird die Performance inzwischen auch von Google als eine wichtige Kenngröße für das Ranking herangezogen:

    • Messung der Response-Zeiten aller performancekritischen URLs
      (z. B. Kategorien, Produkte, 360°-Ansichten, Warenkorb/Checkout, Teile des Backends)

    • Vergleich der Response-Zeiten mit einer Standard Magento-Installation
      (mit gleicher Datenbank & Konfiguration wie das getestete System)

    • Performancemessung mit Hilfe unterschiedlicher Tools
      (u.a. Google Page Speed)

Als Ergebnis der Shopanalyse erhalten sie eine umfangreiche Dokumentation, die sich wie folgt zusammensetzt:

- Zusammenfassung der Vorgehensweise für die Analyse (1 – 3 Seiten)
- Detaillierte Beschreibung der Ergebnisse und Erkenntnisse (ca. 8 – 12 Seiten)
- Zusammenfassung und Fazit der Erkenntnisse; Subjektive Bewertung des Auditors (ca. 1 – 2 Seiten)


Situation: Sie haben seit längerer Zeit Probleme mit Ihrem Shop und befürchten, dass Ihre Agentur ohne Hilfe nicht weiterkommt.

Zielsetzung: Sie möchten eine umfangreiche Analyse Ihres Shops und Handlungsempfehlungen damit Ihre Agentur die Probleme zeitnah beheben kann.


Aufbauend auf der Shopanalyse erweitert dieser Baustein die Dokumentation zusätzlich um Handlungsempfehlungen in schriftlicher Form. Zusätzlich wird jede Empfehlung mit einer groben Aufwandsschätzung versehen. Damit erhalten Sie und Ihre Agentur wichtige und zielführende Hinweise für die weitere Optimierung Ihres Shops.

Situation: Sie haben ernsthafte Probleme mit Ihrem Shop und Ihr bestehender Dienstleister weiß nicht mehr weiter bzw. hat bereits aufgegeben.


Zielsetzung: Da Ihre Agentur weder die Ursachen der Probleme findet, und diese somit auch nicht Lösen kann, möchten eine umfangreiche Analyse Ihres Shops einschließlich Handlungsempfehlungen und bereits implementierte Patches und Quick-Wins. Die Probleme werden somit umgehend aufgedeckt und können schnell durch Ihre Agentur behoben werden.


Der letzte und konkreteste Baustein unserer Audits besteht in der Auslieferung von sogenannten Patches und Quick-Wins, mit denen wir die Handlungsempfehlungen untermauern und somit direkt mögliche Lösungswege für die neuralgischen Stellen im Quellcode aufzeigen. Dieser Baustein baut wiederum auf dem Baustein Handlungsempfehlungen auf und setzt diese, je nach gewünschtem Implementierungsgrad, um.


Zusätzlich enthält dieser Baustein eine Gegenüberstellungen zur Performance vor und nach dem Einspielen der Patches und Quick-Wins. Wenn gewünscht, erweitern wir diese auch gerne um eine Betrachtung der Performance zum Betrieb des Shops auf einer Virtualsierungslösung oder einem dedizierten Server.


Um ein Audit für Sie erstellen zu können, benötigen wir von Ihnen folgende Informationen und Unterlagen:

  • Code-Sourcen

  • Datenbankdump

  • Dokumentationen (sofern vorhanden)

  • Detailbeschreibung/Repro-Anleitung bekannter Fehler

  • Unterzeichnete Geheimhaltungserklärung


Für die Erstellung des Audit ist es zwingend notwendig, dass wir eine lauffähige Kopie Ihres Shops auf unserem lokalen Testsystem erhalten. Ohne diese Kopie können leider keine zuverlässigen Aussagen hinsichtlich Stabilität und Performance getroffen werden. Das Audit würde somit einen Großteil seiner Aussagekraft verlieren.

Bitte beachten Sie zudem, dass für ein aussagekräftiges und mehrwerthaltiges Audit neben diversen automatisierten Tests immer eine tiefgehende manuelle Prüfung durch einen erfahrenen Magento Senior Consultant / Softwarearchitekten notwendig ist.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Magento Audit?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Ihr Ansprechpartner

Laurent Tauber Consultant