Marktplätze wie Wish, AliExpress oder Joom stehen aktuell bei den Konsument*innen hoch im Kurs. Sie bieten Schnäppchen aus Fernost und locken damit immer mehr Kund*innen zu sich. Doch es häufen sich die Probleme: 

  • lange Lieferzeiten
  • eventuell anfallende Zollgebühren
  • mangelnde Qualität

sind da nur ein paar wenige Beispiele. Liegt der Schlüssel zum Erfolg vielleicht in ganz anderen Bereichen, weshalb die Hürden von den Konsument*innen in Kauf genommen werden? Und können die neuen Marktplätze an den Erfolg von großen Playern wie Amazon oder ebay anknüpfen? Die diesjährige ECC-Club-Studie nimmt die neuen Marktplätze genauer unter die Lupe und zeigt damit wichtige Insights aus Kundenperspektive. Wir haben hierzu ebenfalls eine Einschätzung in der Studie gegeben.

 

Jetzt kostenlos downloaden!*

Nachfolgende Marktplätze wurde im Rahmen der ECC Club Studie 2020 mit dem Titel “Abenteuer, Nervenkitzel oder Risiko? Warum Kund*innen bei Wish und Co. bestellen.” untersucht - mit einigen sehr interessanten Erkenntnissen: 

 

  • Marktplätze wie Wish und AliExpress erobern langsam den deutschen Markt und können immer mehr Konsument*innen von sich überzeugen. Wie viel Potenzial steckt hinter den neuen Marktplätzen? Und können sie bereits mit den hier etablierten Marktplätzen wie Amazon und eBay mithalten?
  • Der Preis ist ein wichtiges Kriterium bei der Nutzung von Wish und Co. Bestellen dort deshalb nur Konsument*innen mit einem eher geringen Einkommen? Und welche Eigenschaften schreiben sie den neuen Marktplätzen zu?
  • Trotz vieler Herausforderungen und Unsicherheiten bei Bestellungen auf Marktplätze wie Wish & Co., steigen die Nutzerzahlen nachhaltig. Welche Motive stecken hinter der Nutzung von neueren Marktplätzen? Und mithilfe welcher Instrumente binden diese ihre Kund*innen?
  • Die Produkte, die auf den neuen Marktplätzen angeboten werden, stammen zu großen Teilen aus Fernost. Daraus ergeben sich lange Lieferzeiten und eventuell anfallende Gebühren durch den Zoll. Wie gehen die Konsument*innen mit diesen Hürden um? Und wo gibt es noch Potenziale?

 

Jetzt kostenlos downloaden!*

Villeroy & Boch Referenz | TechDivision
Anita Referenz | TechDivision
Adobe Referenz | TechDivision
EGLO Referenz | TechDivision
VW Classic Parts Referenz| TechDivision
La Modula Referenz | TechDivision
Dynafit Referenz | TechDivision
Creaton Referenz | TechDivision
SMA Referenz | TechDivision
littlehipstar Referenz | TechDivision
mytheresa Referenz | TechDivision
SCHATTDECOR Referenz | TechDivision

"Der Workshop mit Stefan Willkommer und Sacha Storz von der TechDivision GmbH war interessant und inspirierend. Unser Austausch über agiles Management und agile Transformation hat uns zum einen einen spannenden Einblick in die dynamische Organisation eines modernen IT-Dienstleisters gegeben. Die Feedbacks, Anregungen und kritischen Fragen der beiden wiederum haben dazu geführt, Aspekte unserer Change-Initiative, Organisationsstruktur und Unternehmenskultur neu zu betrachten. Ein sehr lohnenswerter Termin, der mit Sicherheit Folgetermine nach sich ziehen wird!"

 

Margerete Voll, Projektleiterin Allianz in Führung

Die bisherigen Workshops mit TechDivision haben sehr viel Spaß gemacht und uns die Augen für unser heutiges Arbeiten geöffnet und das Bewusstsein geweckt, zu erkennen, wo Potenziale durch modernes (Projekt-)Management schlummern. Wir haben richtig Lust bekommen die nächsten Projekte anders anzugehen, um effizienter zu werden. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem ACC-Team von TechDivision.”

 

Claudia Küchen, Vorstand Design I Marketing 

SCHATTDECOR AG, Thansau

“Aufgrund einiger technischer Herausforderungen sowie signifikanten Performanceproblemen haben wir uns Mitte 2017 an TechDivision gewandt und über ein umfassendes Audit eine schonungslos offene Einschätzung unseres Portal angefordert. Das Audit wurde sehr professionell und umfassend durchgeführt und etwaige Probleme detailliert und unmissverständlich aufgeführt. In der Folge wurde unser damaliger Dienstleister mit ersten Quick-Fixes versorgt, die bereits kurzfristig für eine erste Stabilisierung gesorgt haben. Anhand dieser Erfahrungen haben wir uns in der Folge entschlossen, die Weiterentwicklung des Portals vollumfänglich an TechDivision zu geben. In den inzwischen fast zwei Jahren der Zusammenarbeit haben wir diese Entscheidung nicht bereut. Wir fühlen uns bei TechDivision sehr gut aufgehoben und betreut. Vielen Dank für die bisherige, angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit.”

 

Leitung eCommerce & Content Management, 
Volkswagen Classic Parts 

“Das Thema Digitalisierung beschäftigt uns als Familienunternehmen besonders. Unter dem Motto „Think global – act local“ arbeiten wir seit 50 Jahren in einer globalisierten Umgebung. Nachdem von der Geschäftsleitung der Startschuss für eine Digitalisierungsoffensive gegeben wurde, waren wir auf der Suche nach einem erfahrenen Partner. Wichtig für uns war, dass dieser von Beginn an unserer Seite steht, unsere Hand nimmt und gemeinsam mit den relevanten Stakeholdern eine Digitalstrategie entwickelt. Dabei mussten die Bedürfnisse und Ziele innerhalb des Unternehmens direkt einfließen können. In einem nächsten Schritt geht bzw. ging es darum, diese Strategie in die Tat umzusetzen. Wir sind glücklich darüber, dass wir mit TechDivision genau diesen Partner gefunden haben. Langjährige Expertise und Praxiserfahrung auf der einen Seite, ein Unterstützer der unsere Sprache spricht und uns dort abholt wo wir stehen auf der anderen. Die ersten Ergebnisse sprechen für sich. Wir freuen uns auf die noch anstehenden Projekte und weiteren Meilensteine. Vielen Dank für Ihre bisherige Arbeit!”

 

René Moser - Head of Digital Marketing & eCommerce 
EGLO LEUCHTEN GMBH

*) Mit der Anforderung des Downloads erteilen Sie der TechDivision GmbH die jederzeit widerrufliche Einwilligung, dass wir Sie per Email über unsere Dienstleistungen, Produkte und Veranstaltungen zu den Themen eCommerce, Web, Agile, u.Ä. informieren dürfen. Sie erhalten gleich eine Bestätigungsemail, um Ihre angegebene Email-Adresse zu verifizieren und im Anschluss das angeforderte Dokument (Double-Opt-In). Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter. Ausführliche Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, den Versand der Emails über MailChimp, sowie Abbestellmöglichkeiten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haben Sie Fragen zur ECC-Club-Studie 2020

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Ben BoysenSenior Sales Manager