Erhardt + Leimer GmbH

Spitzen-eCommerce an laufenden ERP-Bahnen

Die Unternehmensgruppe Erhardt+Leimer, die 1919 gegründet wurde und 2019 über 1.600 Mitarbeiter weltweit beschäftigte, hat ihren Stammsitz in Augsburg. Im Jahr 2019 konnte ein Umsatz von 175 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Unter dem Leitspruch „Spitzentechnik an laufenden Bahnen“ ist das Unternehmen zu den weltweit führenden Anbietern im Bereich der Bahnregelung, Bahnsteuerung und Bahninspektion aufgestiegen. Die bewährten Sensoren, Regler und Antriebe unterstützen Hersteller in der Textil-, Papier-, Wellpappen-, Druck- und Reifenindustrie sowie in vielen weiteren Industrien dabei, ihre Produktionsprozesse effizient zu gestalten. Mit 19 Tochtergesellschaften in Europa, Asien und Amerika sowie 115 Handelsvertretungen überall auf der Welt ist Erhardt+Leimer in den bedeutendsten Industrienationen präsent. Die Produktionsstandorte sind Deutschland, Italien, China, Indien und die USA.

Der Anspruch an die Digitalstrategie des Unternehmens ist schnell zusammengefasst: selbstverständlich will Erhardt+Leimer die Chancen der digitalen Transformation optimal nutzen, um den eigenen Qualitäts- und Führungsanspruch in der Branche nahtlos zu übersetzen und den Vorsprung auszubauen.

Die Umsetzung der Vision eines B2B-Webshops für Ersatzteile und Komponenten ist ein zentraler Baustein der Digital-Strategie bei Erhardt+Leimer, der dazu beiträgt, die Kunden zu jeder Zeit und bestmöglich zu unterstützen.

Projektauftrag

Ziel des Projekts war es, einen B2B-Online-Shop zu launchen, der den Bestellprozess für Ersatzteile vereinfacht und beschleunigt und so die Vertriebsmitarbeiter entlastet. Dieser soll als Basis für die Customer-Service-Vision der Zukunft, die datengetriebenen Lösungen der Industrie 4.0 und die Weiterentwicklung des Angebotsportfolios dienen. Wo heute nur ein Shop zu sehen ist, stehen neue Geschäftsmodelle und Prozesse bevor.

Durch die Anbindung des SAP Systems von Erhardt + Leimer wird der Bestellprozess so effizient wie möglich abgebildet und der Kundenservice entlastet. Ein weiteres wichtiges Ziel war, für jede der vier großen Verkaufsorganisationen (USA, Indien, China und Deutschland - Augsburg) einen eigenen Online-Store einzurichten und dennoch zentral mit einer eCommerce-Plattform zu bedienen.

Daten & Fakten

Link: shop.erhardt-leimer.com/

Technologien

  • Adobe Commerce powered by Magento
  • TechDivision Middleware “Pacemaker”
  • TechDivision Datenintegrationsplattform “Bloodstream”

Projektlauftzeit

  • 04/2019 - 06/2020 - Initiale Projektphase
  • seit 06/2020 - Weiterentwicklung

Besonderheiten

  • Internationale Digital Commerce Plattform
  • Stammdatenmanagement über Akeneo PIM
  • Anbindung des vorhandenen SAP
  • TechDivision Middleware zur Anbindung externer Systeme
  • Sukzessive Ablösung der bestehenden Corporate Website
  • E-Commerce Features auf Knopfdruck

Schnittstelle

  • SAP

Unsere Leistungen im Projekt

Konzept & Design

Magento Entwicklung

Schnittstellen

Beratung

Anforderungen

Lösungen

  • Erstellung eines B2B-Onlineshops auf Basis von Magento 2
  • Größtmögliche Flexibilität und Zukunftssicherheit
  • Shops für USA, China, Indien und den Rest der Welt (=International)
  • Suche als Herzstück des Shops
  • Auftragsbestätigungsnummer: Der Kunde hat die Möglichkeit durch Eingabe einer Ordernummer der Vergangenheit, Produkte dieser Bestellung aufgelistet zu bekommen und diese erneut zu bestellen
  • Produkte in 360-Grad-Ansicht
  • Abbildung kundenindividueller Rabatte und Preise
  • Abbildung der Produktstruktur aus SAP in Magento
  • Übergabe der Bestellungen an SAP zur Weiterverarbeitung
  • Verwendung von Adobe Commerce powered by Magento als 
  • Abbildung der Ländermandanten über 4 eigene Stores
  • Suchblock einsetzbar auf der Startseite und im Header mit Elasticsearch als Enterprise-Suchtechnologie
  • Suchblock um zweite Suchzeile erweitert/Import von Orders
  • Magic Extension zur Darstellung von 360-Grad-Produktansichten
  • Konzept zur Preisberechnung (Preislisten importieren, kundenindividuelle Preise importieren)
  • Einsatz von “Pacemaker” als Middleware zur sicheren Anbindung der bestehenden SAP Infrastruktur

”Wir haben uns aufgrund der guten TCO sowie der sehr hohen Flexibilität für Magento als globale E-Commerce-Lösung entschieden. Diese Entscheidung hat sich aufgrund einiger Änderungsanforderungen bereits recht früh im Entwicklungsprozess als absolut richtig erwiesen. TechDivision begleitete uns seit Projektbeginn als professioneller Partner und unterstützte uns optimal bei der Umsetzung unserer hohen Anforderungen und Qualit.tsansprüche, die wir an die neu zu etablierende E-Commerce-Lösung stellten. Die dynamische, ergebnisorientierte Arbeitsweise und die transparente und offene Kommunikation des Teams machte die Zusammenarbeit immer sehr angenehm und gleichzeitig effizient. Durch die Fokussierung auf unsere individuellen Bedürfnisse und die enge Zusammenarbeit in der gesamten Zeit ist es uns gemeinsam mit TechDivision gelungen, unsere Vision eines weltweiten Webshops für Ersatzteile und Komponenten zu realisieren.”

 

Tobias Högg, Head of Digital Marketing, Erhardt+Leimer

Sie haben Fragen?

Sehr gerne. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin. 
Unser Team freut sich auf Sie!