Das war das Techdivison-Jahr 2022

Jahresrückblick 2022

Wie bereits die Jahre zuvor möchten wir zum Jahresende hin nochmals zurückblicken auf einige Highlights und Besonderheiten des Jahres 2022, das für uns alle einiges an Überraschungen und sicherlich auch Herausforderungen bereithielt. Rückblickend können wir aber mit stolz sagen, dass wir auch dieses besondere Jahr dank unseres herausragenden Teams erfolgreich meistern konnten. Was waren nun die Highlights im TechDivision-Jahr 2022?

Januar

Der Januar war geprägt von einigen Kick-Off-Workshops und Live-Gängen sowie dem “Eingrooven” ins neue Jahr. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir alle noch nicht, was uns in den kommenden Monaten noch alles erwarten würde… 

Februar

Im Februar 2022 hat Google die Leistungen erfolgreicher Online-Marketing-Agenturen auf der ganzen Welt anerkannt – und mit der Vergabe des Premium-Partner-Status belohnt. TechDivision gehört hier zu den oberen 3 % der weltweiten Google Partner, die diesen Status erhalten haben.

Wir sind richtig stolz auf unser starkes Online-Marketing-Team, das sich mit regelmäßigen Zertifizierungen, Fortbildungen und einer tollen Performance diesen Titel mehr als verdient hat. Mit Vergabe des Premium-Partner-Status können wir unseren Kundinnen und Kunden weiterhin den gewohnt hohen Standard im Bereich digitale Vermarktung zusichern. 

März

Der März stand ganz im Zeichen der ersten Ausgabe 2022 unseres quartalsweise erscheinenden eStrategy-Magazins. Die neue Generation von Kunden und Kundinnen trennt nicht mehr zwischen Online- und Offlineerlebnissen! Aktuell sind jedoch Online- und Offlineerfahrungen am Verkaufsort meist noch streng getrennt. Die Gretchenfrage ist, ob Unternehmen im Mittelstand an die Schlüsselrolle integrierter Kundenerlebnisse glauben und bereit sind, diese konsequent zu priorisieren. Doch wie findet man die erfolgversprechenden Angebote, die es wert sind, entwickelt zu werden?

Es sind dieselben Werte, die der Kundschaft schon immer wichtig waren  – nur neu und besser umgesetzt. Welche es genau sind und wie integrierte B2X Customer Experience konkret aussehen kann, haben wir in unserem Leitartikel thematisiert. 

April

Nach zwei langen Jahren der sozialen Distanzierung und Unsicherheit konnte Akeneo vom 14. bis 16. März erstmals wieder ihre jährliche Leitkonferenz Unlock in physischer Form veranstalten, zu der fast 600 Teilnehmer*innen nach Paris reisten. Als offizieller Akeneo Partner war TechDivision hier natürlich auch vor Ort, um sich über aktuelle Trends und Updates rund um das Thema Produktdatenmanagement (PIM) sowie dessen Weiterführung zum Product Experience Management (PXM) zu informieren. 

Weitere Informationen gibt’s in unserem dazugehörigen Blogpost.

Mai

Am 5. Mai 2022 konnten wir gemeinsam mit Adobe das SPIN Digital Experience Lab bei uns in Kolbermoor mit einer offiziellen Eröffnungsfeier einweihen. Dabei waren hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft und Politik. 

Das SPIN Digital Experience Lab möchte Unternehmen bzw. Unternehmensvertreter*innen aktuelle Digital Tools und Best Practices direkt zugänglich und erlebbar machen, indem an unterschiedlichen Stationen eine Vielzahl spannender Use-Cases rund um die Digitalisierung nicht nur live erlebt, sondern auch selbst ausprobiert werden können.

Da das Feedback zum SPIN Digital Experience Lab durchweg positiv ausfiel und das Interesse so groß ist, werden wir das Konzept in 2023 noch weiterentwickeln. Einige spannende Themen liegen in der Schublade und warten nur darauf, umgesetzt zu werden. Wer sich für eine kostenlose Tour im SPIN interessiert, findet weitere Informationen sowie die kostenlose Anmeldung unter www.techdivision.com/spin

Im Mai fand zudem die noch fehlende Spenden-Übergabe unserer letztjährigen Weihnachtsaktion an die Motorradstaffel des Roten Kreuzes statt, bei der sich einer unserer Kollegen sogar als Freiwilliger an Wochenenden engagiert. 

Juni 

Die ZEIT Verlagsgruppe und kununu haben gemeinsam die „Most Wanted Employer“ bzw. die besten Arbeitgeber Deutschlands gekürt. Wir freuen uns riesig, dass die TechDivision zum einen in der Branche „Internet und Multimedia“ den ersten Platz abräumt und zum anderen einen hervorragenden neunten Platz in der Gesamtwertung der Top-Arbeitgeber belegt. Weitere Informationen zu dieser Auszeichnung gibts direkt auf kununu.

Juli

Ende Juli wurde erneut der Familenlöwe an besonders familienfreundliche Unternehmer aus Stadt und Landkreis Rosenheim verliehen. Als Gastgeber stand das Unternehmen Schattdecor, das 2017 selbst den Familienlöwen als Preis erhalten hat, wiederholt zur Seite. Wir sind enorm stolz, dass wir trotz starker Konkurrenz am Ende die Auszeichnung als Sieger in der Kategorie bis 250 Mitarbeiter*innen nach Kolbermoor holen konnten. 

August 

Anfang August freuten wir uns über hohen Besuch aus der Politik. Die bayerische Digital-Ministerin Judith Gerlach stattete uns zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Daniela Ludwig sowie dem Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner einen Besuch im SPINNEREIHOF ab und informierte sich vor Ort über unsere bisherige Entwicklung und unsere Zukunftspläne. Besonderes Interesse fand dabei unser SPIN Digital Experience Lab. 

Hier wollte es sich Christoph Kull, VP & MD Central Europe bei Adobe, nicht nehmen lassen, die Ministerin gemeinsam mit Stefan Willkommer, CEO der TechDivision, durch das SPIN Digital Experience Lab zu führen. Das Feedback der Ministerin: Sehr innovativ und beeindruckend!

September

Nach zwei Jahren Corona-Ppause war es wieder soweit: Die DMEXCO fand erneut als Vorort-Event statt. Die Location war zwar nicht ganz so überfüllt wie zuletzt 2019, aber mit rund 40.000 Besucherinnen und Besuchern hat das Event recht deutlich bewiesen, dass physische Events auch – oder gerade in Zeiten der Digitalisierung – nach wie vor wichtig sind. 

Wir waren als Partner mit unserem PIM-Team am Akeneo-Stand vertreten und konnten einige sehr interessante Kontakte knüpfen. Fun-Fact: Eine gefühlte Ewigkeit nach unserem Kennenlernen traf ich Benoit Jacquemont, den CTO und Co-Founder von Akeneo, wieder und wir konnten uns ein wenig austauschen. 

Parallel zur DMEXCO ging unser SPIN Digital Experience Lab erstmals auf Reisen. Initiiert von Adobe Schweiz fand in Zürich die erste SPIN Roadshow statt, zu der einige äußerst spannende Unternehmen eingeladen wurden. Das Feedback zum Event war äußerst positiv und schreit geradezu nach einer Wiederholung.

Last but not least fand Ende September in Rosenheim zum wiederholten Male das sog. Drachenboot-Rennen statt, bei dem wir mit einem Team auch live dabei waren. Am Ende konnten wir einen hervorragenden 11. Gesamtplatz erzielen, aber zumindest optisch waren wir die Sieger der Herzen und einmal mehr Trendsetter… ;-)

Oktober

Im Herbst haben wir Zuwachs in der TechDivision-Familie bekommen – und zwar in Form eines im wahrsten Sinne des Wortes – heißen Kollegen. Unser Team hat sich einen Pizzaofen gewünscht und dieser wurde inzwischen mehr als gebührend eingeweiht. 

Es hat sich mittlerweile schon fast ein Pizzakult entwickelt. Die Kolleg*innen tüfteln an immer neuen Rezepten und Optimierungen. Fairerweise muss man sagen, dass wir es mittlerweile mit einigen Pizzerias aufnehmen können. Falls es also mit der IT irgendwann nicht mehr klappt, dann eröffnen wir einfach das “La TechDivision” ;-). 

November

Das Thema der (digitalen) Resilienz ist eines der heißen, aktuellen Themen, mit denen wir uns bei TechDivision seit geraumer Zeit sehr intensiv beschäftigt. Um dem weiter Rechnung zu tragen, veranstalteten wir am 03.11. in München erstmals den sog. Digital Resilience Day (DRD), zu dem wir ein sehr spannendes Vortragsprogramm mit namhaften Referent*innen organisierten.

Mitte November waren wir zum zweiten Mal mit unserem SPIN Digital Experience Lab auf Achse. Diesmal ging es nach Genf. Gemeinsam mit den Adobe-Kolleg*innen aus der Romandie konnten wir erneut äußerst interessanten Unternehmen Tools und Best Practices der Adobe Experience Cloud sowie der Creative Cloud vorstellen. Aufgrund der positiven Rückmeldung war der Abstecher in die Romandie sicher nicht der Letzte.

Am 10. November besuchten wir das Adobe Experience Maker Live Event in München, bei dem u.a. auf die neue Kooperation von Adobe mit dem FC Bayern München eingegangen wurde, indem der Direktor Medien und Kommunikation beim FCB Stefan Mennerich mit Adobe VP Christoph Kull zum Thema Digital Experiences diskutierte. Weitere Informationen zu diesem Event gibt’s in unserem dazugehörigen Blogpost.   

Dezember

Zum Abschluss eines äußerst turbulenten aber auch erfolgreichen Jahres freuten wir uns über einen erneuten Besuch aus der Politik bei uns im Haus. Landrat Otto Lederer verschaffte sich mit einer Delegation aus Wirtschaft und Politik einen Einblick in unsere Arbeit und wollte dabei besonders das SPIN Digital Experience Lab live erleben, von dem er im Vorfeld schon einiges gehört hatte. Sein Fazit: Wir sind sehr stolz, dass die Idee zu solch einem innovativen und aktuell einzigartigen Ansatz bei uns in der Region geboren wurde und auch dass die TH Rosenheim im Vorfeld hier beteiligt war. 

Zum Abschluss des Jahres 2022 fand schlussendlich am Freitag, den 09.12., nach zwei Jahren mit rein digitalen Weihnachtsfeiern unsere legendäre Weihnachtsfeier endlich wieder als physisches Event statt. Das Organisationsteam entschied sich dazu, die Feierlichkeiten in unserem wunderschönen Büro stattfinden zu lassen. 

Auf dem Vorplatz vom Spinnereihof wurde ein kleiner Weihnachtsmarkt mit unterschiedlichen Ständen, an denen es weihnachtliche Leckereien, Punsch, Glühwein, Holzfeuer, geschmückte Christbäume und einiges mehr gab, aufgebaut. Nach dem ersten Teil im Freien ließ CEO Stefan Willkommer das Jahr in einer sehr kurzweiligen Präsi nochmals Revue passieren. Am Ende kam dann auch ganz traditionell und zur aktuellen Situation passend remote der Nikolaus, der zu fast jedem aus dem Team etwas zu berichten hatte, bevor dann der Party-Teil begann. Hier sei nur soviel zu verraten: Es war wild, laut, lustig und lang – eben wieder eine echte TechDivision-Fete…. ;-) 

Auch dieses Jahr verzichten wir inzwischen schon traditionell wieder auf Weihnachtsgeschenke für Kund*innen und Partner*innen und spenden stattdessen an hilfsbedürftige Einrichtungen aus der Region. Nachdem wir selbst einige „haarige Kollegen“ in Form von Bürohunden haben, kommt unsere diesjährige Weihnachtsspende dem Tierheim Rosenheim zugute. Bei einem Besuch vor Ort konnten wir uns selbst ein Bild machen, dass die Spende dringend benötigt wird und dort in besten Händen ist.

Jetzt freuen wir uns alle auf ein paar ruhige Weihnachtstage und ein spannendes Jahr 2023! Alles Gute für Sie!