Die Firma Kleen-Tex betrat mit dem Projekt eines Onlineshops im B2B-Bereich Neuland, denn der Absatz gewerblicher und industrieller Matten erfolgte über die letzten Jahre hinweg lediglich über den Großhandel bzw. den spezialisierten, stationären Handel.

 

Zwar gab es für den B2C-Sektor einen Onlineshop aus dem Jahr 2011, der jedoch kaum im Fokus war, sich technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand befand und somit auch nicht weitergeführt werden konnte. Für Kleen-Tex stand daher am Ende fest: Es wird eine neue, zeitgemäße und technisch erweiterbare E-Commerce Plattform für beide Segmente B2B & B2C auf einer Plattform benötigt.

 

Man spricht hier vom Unified Commerce. Damit sollen Kundinnen und Kunden in Zukunft die Möglichkeit haben, sämtliche Produkte aus dem Hause Kleen-Tex sehr komfortabel auch online zu erwerben. Zentrale Anforderungen an das neue Shopsystem waren eine umfassende Multi-Shop-Fähigkeit, die weitreichende 

 

Internationalisierung ermöglicht, sowie die Implementierung einer Plattform, die einerseits größtmögliche Flexibilität und andererseits umfassende State-of-the-Art-Funktionalitäten bereitstellt, um einen möglichst termingerechten Go-Live zu gewähren. Mit Definition dieser Anforderungen fiel die Entscheidung schnell auf Magento und TechDivision als geeigneten Implementierungspartner.

 

Im ersten Schritt war für Kleen-Tex die Nähe zum Firmensitz in Österreich und die Möglichkeit, das Projekt in den Sprachen Deutsch und Englisch durchführen zu können, ausschlaggebend. Gemeinsam ist mit Hilfe eines MVP-Ansatzes in kurzer Zeit auf Basis einer zentralen Magento-Instanz zwei unterschiedliche Onlineshops gelauncht.

 

Im B2B-Bereich wurde der „Kleen-Tex Shop“ in deutscher und englischer Sprachversion eingeführt. Der Onlineshop „STUDIO 67“ mit eigenständigem Look & Feel bedient den B2C-Sektor und ist ebenfalls von Beginn an in zwei Sprachen verfügbar.

Über Kleen-Tex

Kleen-Tex Industries – heute einer der weltweit führenden Mattenhersteller – wurde 1967 in der US-amerikanischen Stadt LaGrange gegründet. Mit dem Launch der ersten gummibeschichteten Schmutzfangmatte im Jahr 1970 war der Grundstein der weltweiten Erfolgsgeschichte gelegt. Dieses jahrzehntelange Know-How gepaart mit Innovationsgeist und einer Leidenschaft für Service und Qualität macht aus Kleen-Tex einen verlässlichen Lieferanten und einen Partner auf Augenhöhe.

 

Von der ersten Stunde an war das Hauptaugenmerk von Kleen-Tex auf die Belieferung von Wäschereien und Waschraumhygieneanbietern gerichtet, um diese mit einem passenden Produktportfolio zu bedienen, welches den hohen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen entspricht. 

 

Heute im Jahr 2018 beliefert Kleen-Tex nach wie vor große Wäscherei- und Mietwäscheunternehmen mit hochqualitativen Schmutzfangmattenlösugen.

Projektauftrag 

Ziel der Projektes lag in der Realisierung einer  neuen, zeitgemäßen und technisch erweiterbaren E-Commerce-Plattform sowohl für den Bereich B2B als auch B2C. Durch diesen Unified-Commerce Ansatz - darunter versteht man die Adressierung von B2B und B2C auf einer Plattform - soll der Wartungs- und Weiterentwicklungsaufwand sowie der Rollout weiterer Länder möglichst effizient gestaltet werden.

 

Die Anforderungen an das neue Shopsystem bestand in einer umfassenden Unterstützhung von Multi-Shops in mehreren Sprachvarianten sowie ein hoch funktionelles System mit Möglichkeiten von Add-Ons.

 

Link/s

http://www.kleentexshop.eu

https://de.studiosixtyseven.eu

Projektlaufzeit 04/2018 - 11/2018
System Magento Commerce Cloud 2.2

Schnittstellen

 

  • Microsoft Navision ERP
  • MailChimp
  • Google Shopping
  • HeidelPay
Features

Magento Page Builder 

Projektteam Product Owner - TechDivision
Entwickler

Team Stable - TechDivision

Designer - TechDivision

 

 

Mit dem Begriff “Unified-Commerce” steht ein neues Buzzword in den Startlöchern, von dem man zukünftig sicherlich noch häufiger hören wird. Hierunter versteht man - der Name suggeriert es bereits - die gleichzeitige Adressierung von B2C- und B2B-Commerce auf Basis einer zentralen, technologischen Plattform.

  • Adressierung sowohl von B2C- als auch B2B-Kunden

  • Schnellstmögliche Time-to-Market (MVP)

  • Zukunftsfähige & skalierbare Infrastruktur

  • Modernes und zeitgerechtes Design der beiden Onlineshops

  • Bedienungsfreundliches CMS-System

  • Integration in sowie Anbindung an die vorhandene IT-Intrastruktur (insbes. Microsoft Navision ERP)

  • Möglichkeit des schnellen Rollouts weiterer Ländershops

  • Neuerstellung des B2C-Online-Shops
  • Entwicklung eines neuen B2B-Online-Shops
  • Verwendung der Magento-Cloud-Commerce-Platform
  • Designkonzept von TechDivision
  • Design ist nach UX-Kriterien von externen Usern getestet wurden
  • Einsatz von Magento-Pagebuilder
  • Schnittstellen zu ERP-, Newsletter- und Payment-Service-Provider (PSP)
  • Magento-Pagebuilder ermöglicht durch Drag & Drop intuitive Bedienung und einfache Contentpflege
  • Cloud-Infrastruktur kann jederzeit nach Bedarf skaliert werden
  • Schnelle Time-to-Market durch Nutzung der vorhandenen Features sowie diverser Best-Practices

 

Beim Design für Kleen-Tex wurde speziell darauf geachtet, Standards und Best-Practices von Magento 2 weitgehend beizubehalten. Einerseits um unnötigen Mehraufwand seitens des Frontends zu vermeiden und so eine bessere Kostenkontrolle zu haben, andererseits um von der sich bewährten und vielfach getesteten Basis zu profitieren. Wichtig war uns dabei trotzdem, einen Schritt weiter zu gehen und ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

Einer der Aspekte, die wir hierbei berücksichtigten, war die Auswahl der richtigen Schriftart. In der Regel möchte der Kunde die in seinem Corporate Design (CD) festgelegte Schriftart auch im Onlineshop verwenden. Diese sind jedoch häufig nicht für das Web optimiert.

Wir achten darauf, welche Lizenzen die Font des Kunden beinhaltet und ob sie online gut lesbar ist. Im Fall von Kleen-Tex haben wir eine für den Kunden kostenlose, weboptimierte Alternative gefunden, die der CI-Schrift im Gesamtbild ähnelt.

 

Beide serifenlosen Schriften wirken modern und stabil, gleichzeitig aber warm und freundlich, was zur Seriosität der Marke und zu den mit den Produkten verbundenen Gefühlen passt. Eine kleine Farbanpassung der Schriftfarbe vom bräunlichen ins blau-gräuliche unterstützt dabei diesen Eindruck, greift die Farbwelt des Logos besser auf und dient der besseren Lesbarkeit. Aufs Detail kommt es also an.

Auch bei der Usability bringen Kleinigkeiten oft unerwartet viel. Testen, Testen und nochmals Testen sollte daher das Motto jedes Showbetreibers sein. Nur so lassen sich Schwachstellen im Shop frühzeitig erkennen. Im Rahmen eines Usability-Tests unter Live-Bedingungen wurden von Kleen-Tex unter Leitung des Design- und UX-Teams von TechDivision wichtige Features geprüft, wie z.B. der Quick-Check-Out auf seine Bedienbarkeit. Anschließend wurde mit dem erhaltenen Feedback Schritt für Schritt optimiert.

 

Mit dem “Cloud-First-Ansatz” betritt Kleen-Tex Industries im Bereich Website-Hosting einen komplett neuen Weg. Kleen-Tex Industries setzt mit der Magento Commerce Cloud auf eine zukunftsfähige, skalierbare Infrastruktur, die jederzeit ohne großen Aufwand Lastspitzen bewältigen kann.

 

Bei der Magento Commerce Cloud handelt es sich um eine Platform-as-a-Service (PaaS) -Lösung, die ein schnell zu entwickelndes, sicheres und komplett anpassbares Shop-Frontend auf Basis der aktuellsten Version der Open Source Shopsoftware Magento Commerce mit einer führenden und beliebig skalierbaren Hostingumgebung auf Basis von Amazon AWS inklusive Managed Services enthält.

 

Darüber hinaus stellt die Lösung „Out-of-the-Box“ zusätzlich noch ein Content-Delivery-Network (CDN) von fastly, das Performance-Management-Tool New Relic sowie das Profiling-Tool blackfire.io bereit. 

 

VORTEILE VON MAGENTO COMMERCE CLOUD: 

 

  • Keine bzw. geringere Lizenzkosten und günstigere TCO 
  • Riesige, teils sehr engagierte Entwicklergemeinde 
  • Umfangreiche Supportmöglichkeiten inkl. Hersteller 
  • Größtmögliche Flexibilität durch offenen Quellcode
  • Frühe Innovationen durch Entwicklergemeinde 
  • Getestete und abgestimmte Komponenten 
  • Leistungsfähige und sichere Infrastruktur mit Monitoring und Auto-Scaling
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Schnellere Implementierung
  • Kaum Bindung von internen IT-Kapazitäten
  • Getestete Komponenten
  • Leistungsfähige Infrastruktur
  • Keine bzw. geringer Lizenzkosten
  • Weltweite Entwicklergemeinde
  • Umfangreicher Support
  • Offener Quellcode
  • Häufig güstigere TCO
  • Günstiger TCO
  • Rückgriff auf Community
  • Weltweite Serverstandorte
  • Inkludierte Supportleistungen
  • Vorteile von PaaS und Open Source

 

Mit dem Magento BlueFoot CMS, das inzwischen in Magento-Pagebuilder umbenannt und standardmäßig in Magento Commerce 2.3 integriert wurde, benötigen Shopbetreiber zur schnellen und einfachen Pflege von Themenwelten, Landingpages und statischen Contentseiten kein zusätzliches Content-Management-System mehr, sondern können damit anspruchsvolle CMS-Seiten direkt über das Magento Backend erstellen, gestalten und publizieren. Für die Bedienung sind keine Programmierkenntnisse notwendig. Sämtliche Elemente wie Slider, Akkordeons usw. lassen sich einfach durch Drag & Drop nutzen und platzieren

MAGENTO PAGEBUILDER VORTEILE UND STÄRKEN

 

  • Einfachste Bedienung per Drag & Drop
  • Schnelle Einarbeitung und intuitive Nutzung
  • Vordefinierte Elemente und Komponenten
  • Automatische, integrierte Vorschau
  • Volle Unterstützung von Responsive Design
  • Jederzeit anpassbar und erweiterbar
  • Nahtlos in Magento integriert, daher keine zusätzliche Software-Extensions nötig

„Reflektierend war es mehr als die richtige Entscheidung, unser Projekt mit TechDivision durchzuführen. Wir haben uns gut beraten und auch gut aufgehoben gefühlt. Wie in jedem Projekt hatten auch wir mit Situationen zu kämpfen, die nicht vorhersehbar waren.

Durch das agile Projektmanagement wurde aber schnell reagiert und die neuen Anforderungen passend ins Projekt eingearbeitet. Ein großes Dankeschön an unsere Projektleiterin, die für uns viel Geduld und Verständnis aufgebracht hat. Professionell und menschlich hat sie uns durchs Projekt begleitet und trotz mancher Widrigkeiten einen kühlen Kopf bewahrt. Danke auch an das Team Stable – wir freuen uns auf eine weiterhin gute und herausfordernde Zusammenarbeit.

Unser Shop ist nach unseren Vorstellungen online und wir sind bereit für Neues – getreu dem Motto: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt“

Michaela Jöbstl, E-Commerce Managerin, Kleen-Tex GmbH

Haben Sie Fragen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch und erarbeiten für Sie eine passende E-Commerce Strategie.

Philipp Nagel Senior Sales Manager